KFZ Versicherung direkt bei der Versicherung kündigen trotz Versicherungsmakler?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest mit offenen Karten spielen - das erwartest Du ja zu Recht auch von Deinem Makler. Und sicher kann er Dir auch eine günstige Alternative bieten, wenn Du nun etwas ändern willst. Grundsätzlich bist Du aber - trotz Maklerauftrag - Vertragspartner des Versicherers und kannst diesem Deine Willenserklärungen auch direkt zuleiten.

Das kannst du zwar machen, aber mit einer Verzögerung von vielleicht zwei Tagen, weiß der Makler das.

Der Versicherungsmakler erfährt so und so von deiner Kündigung. Deswegen wird er dir das Geld mit sicherheit trotzdem überweisen, weil es dir wahrscheinlich zusteht und der Makler ja kein kleines Kind ist das sagt "na wenn du kündigst bekommst du aber auch dein Geld nicht" das denke ich eher nicht vorallem ist das KFZ-Geschäft ein Geschäft das für den Makler mehr arbeit macht als es Geld bringt.

Das kannst Du machen, aber die Versicherung wird dann sowieso den Makler informieren und er wird es dann paar Tage später erfahren. Du wirst ihn also so oder so verärgern.

mehr noch wenn es so heimlich versucht wird !

Ja das kannst du machen.Aber Die Versicherung wird dem Verteter Bescheid geben das du gekündigt hast..Du gewinnst nur ein paar Tage

Was möchtest Du wissen?