Kann man sich mit einem Hammer selbst erschlagen?

16 Antworten

logo! Überzeugung gepaart mit Motivation macht bekanntlich Alles möglich. Mann auf`m Mond usw. Wenn ich empfehlen dürfte: lang,spitz und schwer! =)

Ja, könnte ich mir u.U. vorstellen. Evtl. sogar einen Bello hochheben und volle auf den Kopf fallen lassen (wird aber schwierig). Da schwere psychiatrische Erkrankungen häufig mit Suizid einhergehen, fällt mir ein, dass ich in einer rechtsmedizinischen Vorlesung davon gehört habe, dass sich eine Frau mit Schizophrenie im Wahn selber die Haut über den Kopf durchschnitten hat und sich dann vom Kopf ab selbst enthäutet bzw, skalpiert hat. Klingt zwar unglaublich, aber der Prof fand es selbst das Krasseste, was er bis dahin gesehen hatte. Hängt wohl mit einem hohen Maß von Selbstaggression/hass zusammen und natürlich muss die Wahnhaftigkeit u. evtl. die erkrankungsbedingte Schmerzunempfindlichkeit mit berücksichtigt werden.

Kann man, aber das machen immer die Falschen. Ich hätt' da so'n paar Vorschläge ..... Da war doch dieser Kerl, der sich immer mit'm Hammer auf'n Kopp gekloppt hat ......, weil's so schön war, wenn er wieder aufhörte .....

Das würde keiner tun, weils sehr schmerzhaft endet. Außerdem gibts zur genüge einfachere MetHoden. Versuchs einfach mal :o)

Aber wenn Du die Schläfe richtig erwischt - JA

Ist physikalisch nicht möglich. Habe das in der Berufsschule gelernt. Entweder ist der Hammerstiel zu lang oder die Arme lassen sich nicht genug beugen. Grundgesetz. Man bekommt auf jeden Fall nicht genug Kraft dahinter sich selbst zu erschlagen. Natürlich mit einer Spitze in die Schläge sollte es schon funktionieren. Aber wer macht Das?

Was möchtest Du wissen?