Kann man das Sky Abo bei Arbeitslosigkeit sofort kündigen

12 Antworten

Wenn im Vertrag keine Klausel stand, die dir in so einem Fall ein Sonderkündigungsrecht einräumt, sieht es schlecht aus. Aber du kannst ja einfach mal mit den Leuten von Sky reden, eventuell gestatten sie dir ja eine Pause im Vertrag zu machen, so dass du den Vertrag wieder aufnimmst, sobald du wieder einen Job hast. Bei Zeitungsabos geht das!

Es gibt interne regelungen die eine Kündigung bei ALG II zu lassen oder das Abo pausiert wird (max. aber nur 6 monate).

Habe die ALG 2 Papiere kopiert und an Sky gesendet, mit der Bitte mir sofort zu kündigen. Ich kam sofort aus dem Vertrag raus.

Ruf mal da an, vielleicht lassen die mit sich reden. Vermutlich wird man da wenig Lust haben, auf den Gebühren sitzen zu bleiben, wenn der Kunde nicht mehr zahlt.

Kündigen kannst Du natürlich sofort. Ob der Vertrag dann sofort endet, ist eine andere Frage. Bei Vertragsabschluss hast Du AGB unterschrieben, dort steht das drin.

JA, es ist möglich den Vertrag außerordentlich zu kündigen. Allerdings nur wenn man im Harzt IV (ALG II) ist. ALG I ist kein Kündigungsgrund.

Was möchtest Du wissen?