Kann ich persönlich auch Schufa-Auskunft über andere Personen erhalten?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, geht nicht. Wenn Du ein Geschäft mit jemandem machen willst und denkst, die Schufa- Info gibt Dir Sicherheit, kannst Du von ihm eine Selbst- Auskunft verlangen. Er kann sie sich besorgen und Dir vorlegen. Ansonsten können nur bestimmte Unternehmen Deine Schufa- Einträge einsehen ( Banken, Genossenschaften ... ), aber auch nur, wenn Du eine entsprechende Klausel unterschrieben hast.

Schufa-Verbraucherauskünfte kann jeder einholen, nicht nur Unternehmen und es ist auch keine Mitgliedschaft notwendig. Privatleute müssen auch oft Entscheidungen treffen über Mietverträge und Darlehensverträge und nutzen die Bewertungen der Schufa. Jedoch muß immer die Zustimmung der Person vorliegen. Das Formular der Zustimmungserklärung kann unter meineschufa.de ausgedruckt werden. Eine Auskunft kostet € 7,80 (incl. oder excl. MwSt weiß ich auf Anhieb nicht)

Das kannst Du nur als Inhaber oder Angestellter einer Firma, die dort auch angemeldet ist.

Die genauen Einträge kriegt keiner zu sehen.Aber man ist da mit ner Score-Bewertung drin.Und je nach dem wie hoch der ist wird entschieden.

Glaube wenn berechtigtes interesse besteht geht das schon! Ist aber so eine Sache wegen dem Datenschutz.

Was möchtest Du wissen?