Ausbildung zum Versicherungskaufmann trotz Schufa Eintrag?

3 Antworten

um dir mal klar zu machen was man von einem Versicherungskaufmann erwartet - hier einen Auszug aus der Gewerbeordnung

2) Die Erlaubnis ist zu versagen, wenn

1.
Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass der Antragsteller die für den Gewerbebetrieb erforderliche Zuverlässigkeit nicht besitzt; die erforderliche Zuverlässigkeit besitzt in der Regel nicht, wer in den letzten fünf Jahren vor Stellung des Antrages wegen eines Verbrechens oder wegen Diebstahls, Unterschlagung, Erpressung, Betruges, Untreue, Geldwäsche, Urkundenfälschung, Hehlerei, Wuchers oder einer Insolvenzstraftat rechtskräftig verurteilt worden ist,
2.
der Antragsteller in ungeordneten Vermögensverhältnissen lebt; dies ist in der Regel der Fall, wenn über das Vermögen des Antragstellers das Insolvenzverfahren eröffnet worden oder er in das vom Vollstreckungsgericht zu führende Verzeichnis (§ 26 Abs. 2 der Insolvenzordnung, § 882b der Zivilprozessordnung) eingetragen ist,

Es ist durchaus möglich, dass du bei einer seriösen Versicherungsgesellschaft keinen Vertrag bekommst, wenn du gezeigt hast, dass du nicht bereit bist, dich an Vereinbarungen zu halten.

Ohne den Scoring Wert zu kennen wird das schwierig.

Was möchtest Du wissen?