Kann der Arbeitgeber jemand zwingen bestommte Kleidung zu tragen?

5 Antworten

Ja, kann er. Solange es eine Kleiderordnung gibt (z.B. in der Bank üblich) musst du dich daran halten. Ebenso Teamkleidung (sollte eigentlich Selbstverständlich sein, dass man das tut und nicht lang darüber diskutiert)

Bei einer bestehenden Kleiderordnung oder -vorschrift kann der Arbeitgeber durchaus Einfluß nehmen. "Zwingen" würde ich das nicht nennen wollen.

Das ist kein Zwang aber es gehört zum guten Ton das soll heißen, wenn ein Kunde Fragen hat, kann er Dich ansprechen.

Wenn Du das in Deinem Arbeitsvertrag unterschrieben hast, bist Du eine Verpflichtung eingegangen. Es kann Dich natürlich niemand zwingen, weiter in der Firma zu arbeiten. Du kannst auch kündigen.

was heisst hier zwingen? welche meinst du denn? Ja, du sollst die firma in der öffentlichkeit repräsentieren und dich dementsprechend benehmen. alle sind gleich und arebiten im Team, du hast es dir selber ausgesucht da zu arbeiten, du bist nicht was besseres...

Was möchtest Du wissen?