Jugendamt reagiert nicht, was kann ich dagegen machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Finde ich unglaublich, wenn das so stimmt. Aber es gibt so viele Fälle, wo das Jugendamt wegschaut.

Lass Dich bei der Caritas in der Lebenshilfe beraten und zeige dann die Kindsmutter bei der Polizei an, wenn es in deren Augen auch zu schlimm ist. Hol Dir Hilfe, es gibt die auch für Väter und zöger nicht, SOFORT bei Gefahr im Verzug zur Polizei zu gehen und kümmer Dich um einen Anwalt für Dich selbst und die Kids.

Alles Gute!

Lemon

Die Polizei sagte mir auch nur, das ich mir einen Anwalt nehmen sollte. Direkte Gefahr besteht ja nicht unbedingt. Der Große ist auch in psychologischer Behandlung mit Verdacht auf Hyperaktivität. Der Arzt sagte auch nur, das jeder Tag wo er bei seiner Mutter ist ein verlorener Tag wäre. Er selber würde aber nicht zum JA gehen weil er sonst parteiisch wäre und das dürfe er nicht. Er hätte Angst, das meine Exfrau ihn Anzeigen würde. Der Verfahrensbeistand war heute auch bei mir und sagte auch nur, das ich mir am besten keine Hoffnungen machen sollte. Schon alleine, weil meine Wohnung zu klein wäre (Ich lebe alleine und kann mir keine größere Leisten wegen des Unterhalts schon alleine)(",5 Zimmer und 60qm).

@Andy1079

Hmmm.......also erstmal finde ich den Arzt bedenklich! Als Arzt muss man melden, wenn man der Meinung ist, Kinder sind schlecht aufgehoben. Ein Arzt ist eben nicht parteiisch, er sollte objektiv handeln.......besonders sollte er handeln, wenn er meint, es ist für die Kids nicht vertretbar, bei der Aufsichtsperson anständig versorgt zu sein.

Weisst Du, Gefahr besteht doch schon durch dauernde Vernachlässigung, so wie Du schriebst. Am besten ist es, wenn Du sowas mitbekommst, immer einen Zeugen bei Dir zu haben und alles zu dokumentieren.

Ich sag es Dir nochmal.......GEH ZUR CARITAS! Die sind gut und helfen auch. Und nimm Dir einen Anwalt!

Und zeige trotzdem all die Dinge bei der Polizei an, die Dir komisch vorkommen. Passieren kann Dir da wenig. Die nehmen auf und befragen. So hast Du sogar noch eine bessere Doku ......und eine ganz offizielle.

Lass Dich bitte nicht verunsichern und such Dir Hilfe, die hinter Dir und den Kids stehen.

Ich wünsch Euch von Herzen alles Gute! :)

Lg Lemon

@Lemonhead

Ich danke dir erstmal und werde das direkt nach ostern angehen sobald die ganzen Ämter wieder geöffnet haben. Danke.

Ok wie ich gelesen habe ist ja schon einiges am laufen. Aber geh trotzdem nochmal zum Jugendamt bitte um Unterstützung und notiere dir peinlichst genau was du von wem als Antwort erhältst. Wenn möglich schriftliches geben lassen. Damit kannst du (hab ich auch allerdings als alleinerziehender Vater gemacht) dann das Amt unter Druck setzen. Du sagst dass du an die Öffentlichkeit, und an die Medien gehen wirst wenn sie nicht tätig werden. Bei mir hat es auf jeden Fall geholfen. Du schreibst auch "Mir wird gesagt, das meine Exfrau sich auf mehrere Mitteilungen und Aufforderungen nicht meldet und auch kümmert. Von wem ??? So was ist mit Vorsicht zu geniessen. Wenn von einem Lehrer ist die Frage warum der seine Pflicht ( wie ein anderer schon geschrieben hat ) nicht erfüllt. Ebenso ist die Caritas (wurde auch schon erwähnt) eine sehr gute Anlaufstelle. Über die Caritas bekam ich sogar eine 6 wöchige Vater Kind Kur.( in einem Mutter- Kind Heim :-)))) 32 Mütter- 6 Väter- und viiiiiele Kinder.) Ok hab ein wenig zu viel ausgeholt, kann aber gut mitfühlen und wünsch dir viel Kraft im Kampf gegen das .......... Ps. Meine Ex hat ihre Kinder ab dem 10ten Lebensjahr nie mehr gesehen bzw sehen wollen. Zwischen zeitlich hab ich 5 Enkel von den Burschen. Also Kopf hoch wo ein Weg ist ist auch einWille Ich drück dir die Daumen.

Also die Mitteilungen und Aufforderungen, kamen von der Klassenlehrerin vom Großen. Da meine Exfrau meistens nicht telefonisch von ihr erreichbar war, hat sie das halt ins Hausaufgabenheft geschrieben. Die Mitteilungen wurden zwar unterschreiben aber ohne Reaktion.

@Andy1079

Da frag ich mich doch warum die Lehrerin nicht tätig wird.?? Sprich sie doch mal darauf an.

@Siggi1910

würde ich ja jetzt gerne tun, aber sie ist im urlaub und kann sie nicht erreichen. das heisst, das ich das erst machen kann wenn die ferien vorbei sind und der (erste termin vor gericht) schon gelaufen ist.

die lehrerin soll das jugendamt einschalten und du nimmst dir zur unterstützung einen anwalt,es kann nicht sein,dass ,das jugendamt nicht reagiert

Die Anwältin wurde schon eingeschaltet und ein Eilantrag auf übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrecht beantragt. Die Lehrerin möchte mir auch eine schriftliche Bestättigung geben. Der Termin vor Gericht ist jetzt am Fr. den 13..

Was möchtest Du wissen?