Jobcenter mietkontoauszug

2 Antworten

Ich hätte mal eine Frage und zwar nachdem das Jobcenter nach 5.Monaten die miete an die vvermieteten ausgezahlt haben bekamen ich ein Brief das ich dem Jobcenter einen mietkontoauszug zustellen soll seit dem Einzug so jetzt die Frage muss ich das ihnen senden da es der Vermietern auch nicht sonderlich gefällt da mehrere Parteien ihr wohnen

Der Vermieter soll/darf nur Deine Daten in diesem Mietkontoauszug erstellen,

Die Arge will eigentlich nur wissen, ob die Miete an den Vermieter gezahlt worden ist.

Hier kannst Du mal sehen wie so ein Auszug aussieht:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://dss-hausfreund.de/index.php%3Foption%3Dcom_joomgallery%26view%3Dimage%26format%3Draw%26id%3D8%26type%3Dthumb&imgrefurl=http://dss-hausfreund.de/produkte/hausfreund/miete/11r-mieterstamm&h=200&w=238&sz=42&tbnid=q1drJYDkF39W6M:&tbnh=90&tbnw=107&zoom=1&usg=__qEYwxqiocLvh9mDzJ2Kncxy8l7Y=&docid=yAquMDuXpPb4WM&sa=X&ei=5e6wUZ_THIXStAa36IDwCA&ved=0CFkQ9QEwBA&dur=1071

Dann klicke auf das untere Bild.

Wenn du keine Kürzung willst solltest du ihnen zusenden was sie wollen (mitwirkungspflicht etc.) dein Vermieter müsste eigentlich auch einen Einzelnachweis ausdrucken können, wenn nicht soll er einfach die anderen parteien mit einem Eding schwärzen (das geht das Amt ja nichts an die anderen wohnungen)

oder du fragst einfach nochmal beim Amt nach was sie genau brauchen...

Danke für die schnelle Antwort Wusstest Du vielleicht auch weshalb sie das benötigen könnten???

Was möchtest Du wissen?