Ist Lotto Betrug? Was meint Ihr?

55 Antworten

Lotto ist in meinen Augen Betrug auch wenn ich es nicht beweisen kann, nur mit der Einfachen Mathematik kann man im Grunde die Wahrscheinlichkeit berechnen. Die so genannte 1:142.000.000 Millionen Chance ist Blödsinn da sie keine Konstante ist. Die Wahrscheinlichkeit steigt und fällt bei jeder Ziehung, sie steigt mit jeder weiteren Wahrscheinlichkeitsvariablen. Beispiel die Lottozahlen vom 02.10.2010 5-15-(16)-17-27-28-29 Die 16 war die Zusatzzahl. In der Mathematik, ist die Wahrscheinlichkeit das eine Zahl gezogen wird für jede Zahl gleich, mit jeder Zahlenkombination bzw. jeder weiteren Zahl als kombination, sinkt die Wahrscheinlichkeit, wenn auch noch die Wahrscheinlichkeit einer Serie als variable genommen wird sinkt die Wahrscheinlichkeit das man die richtigen Zahlen trifft gegen Null. Also die Wahrscheinlichkeit das 1-2-3-4-5-6-7 gezogen werden ist nahe zu unmöglich. Aber trotzdem gewinnen einige angeblich. Ich denke wenn wir Lotto spielen, sollten wir nicht hoffen das unsere Zahlen gezogen werden, sondern hoffen das wir als Gewinner von der Lottogesellschaft ausgesucht werden. Ist euch auch noch nie aufgefallen, das besonders gegen Jahreswechsel und zwischen Frühjahr und Sommer immer ein dicker Fetter Jackpott aufkommt ??? Heute ist alles manipulierbar und alles, jeder und um jeden Preis will man den Verbraucher manipulieren.

lotto ist betrug. durch magneten und gewicht wird es von den lottogeselschaften manipuliert. mit der heutigen teschnick ist es kein problem. jede einzelne kugel hat seinen eigenen gewicht z.b. die zahl 17 hat einen gewicht von 2,18 gramm, die zahl 33 hat einen gewicht von 2,07 gramm und so weiter und so können sie immer die kugel rausholen die sie brauchen und das hängt von den programm ab der alle kombination in wenigen minuten ausrechnet und herausgibt welche kombination bzw. welche 6er+S noch nicht gespielt wurde,(was meint ihr warum man nicht 5 min. vor sendebeginn spielen kann) damit der jackpot steigt und somit die Gesellschaft aufmerksam wird. und irgendwann kommt es so weit das quasi alle 6er+S kombinationen von der gesselschaft gespielt wurde und dann die kombination die am wenigsten gespielt wurde bwz wo sie das meiste geld sparen können veröffentlichen durch magneten und gewicht.

wie man dagegen vorgehen kann ist schwierig, fast schon unmöglich. außer man lässt das spielen sein oder ""klagt die lottogesellschaft auf verdacht an betrug an"". dann viel spaß hehe

Hallo Zusammen:
 
Erst einmal Faktencheck!
- Lotto ist unsozial siehe auch http://www.gluecksspielsucht.de/materialien/adatolk_01.pdf.<br /> 
- Ein fester Bestandteil der Einnahmen der Bundesländer!!!
 
- Natürlich ist es technisch möglich, die Kugeln gezielt aus der Lottotrommel zu ziehen, das kann jede dumme Fabrik-Maschine, z.B. Kartoffeln mit schwarzen Stellen aussortieren.
 
Nun die Annahme:
Ich gehe auch von Betrug aus, ich denke dass die ersten zwei Gewinnklassen unter dem Betrugskartell (Deutscher Lottoblock) aufgeteilt werden, hier sitzen in den Spitzenpositionen ausnahmslos Politiker ehemalige und auch aktuelle, die hier mit üppigen Solairs beweihräuchert werden.
Auch dass jeder Versuch hier Wettbewerb durch andere Anbieter zu unterbinden, spricht für ein Betrugs-System.
 
Lösung:
Kein Lotto mehr spielen, erst wenn die Einnahmen unter einen bestimmten Bereich fallen wird reagiert werden, eine andere Lösung sehe ich nicht.
 
Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"

Ich halte Lotto auch für Betrug. Ich finde es schon seltsam, das in den ganzen Jahren, wo angeblich schon so viele Leute den Jackpot gewonnen haben, niemand dabei war den man entweder selbst kennt oder den irgend einer aus dem eigenen Freundes oder Bekanntenkreis kennt. Bei den ganzen Lottomillionären müsste einem doch eigentlich mal einer über den Weg laufen, oder!? Ich finde es beim Lotto auch irgendwo unfair, das die Gewinnbeträge in den einzelnen Gewinnklassen so extrem auseinander gehen. Hat man zum Beispiel das Glück und hat 5 Richtige, gewinnt man ca. 4000€. Hat man "nur" zusätzlich die Zusatzzahl dann auch noch richtig, gewinnt man gleich ca. 160000€. Das sind krasse 154000€ Unterschied. Das halte ich persönlich für zu heftig. Schon allein deshalb weil. Wann hat man schon mal das Glück wenigstens 5 Richtige zu tippen!? Dafür sollte man statt 4000€, wenigstens 40000€ gewinnen können!

Moin auch!

"Nun zum Thema Manipulation. Natürlich wird auch beim Lotto betrogen. Wie bei jedem Glücksspiel, das von einer Organisation verwaltet wird"

Wie bei den meisten Verschwörungstheorien ist da wenig dran. In diesem Fall sogar gar nichts. Beim staatlichen Lotto wird nicht betrogen, was die Ziehung oder die Anzahl der Gewinne angeht. Um es ganz deutlich zu sagen: Das ist absoluter Bullshit!

Es wäre übrigens hilfreich gewesen, wenn du auch mal ein paar Absätze in deinen Text eingebaut hättest, damit man ihn besser lesen kann. 

Dass die Lottorziehung in irgendeiner Art und Weise zu jemandes Gunsten oder Ungunsten beinflusst wird, ist Quark! 

Und immer daran denken: Lotto ist auf lange Sicht IMMER ein massives Verlustgeschäft für den Spieler. Die meisten Lottospieler - selbst wenn sie jahrzehntelang spielen - gewinnen nichts. Wobei "nichts" hier bedeutet, dass die anfallenden Klein- und vielleicht Mittelgewinne natürlich mit den geleisteten Einsätzen gegengerechnet werden. Wenn man irgendwann mal das "Glück" hat, 4000 Euro für einen Fünfer zu bekommen (Chance ca. 1:50.000 pro Tippreihe), dann ist das rechnerisch oft kein Gewinn, wenn man z.B. über die Jahre weit mehr als 4000 Euro für die Gebühren berappen musste.

so long

Was möchtest Du wissen?