Ist es eigentlich strafbar leute im Internet zu verarschen?

5 Antworten

Das Täuschen über die eigene Identität ist an sich nicht strafbar. Erst dann, wenn andere Umstände hinzutreten (z.B. eine Leistung erhalten und sich so um die Zahlung drücken oder sich als jemand anderes ausgeben, um diesen jemand schlecht zu machen) ist eine Strafbarkeit gegeben.

Das kommt darauf an, was du alles damit machst. Du verletzt das Recht am eigenen Bild desjenigen. Wenn du zudem noch seinen Ruf schädigst, kann er dich anzeigen. Die Polizei geht dem auch nach und kann mit Gerichtsbeschluss vom Betreiber der Plattform die erforderlichen Daten bekommen.

Ja, das ist strafbar. Zwar nicht im strafrechtlichen Sinne, aber vor Gott...

rechtlich nicht strafbar.aber as hast du für einen grund dich hinter einer andren persönlichkeit zustellen? steh zu dir selber! ehrlichkeit kommt immer besser an!

Ja. Du hast jemandem ein Bild geklaut, ohne seine Einwilligung es benutzen zu dürfen. Das ist genauso wie in den Medien. Du darfst nur gezeigt werden, wenn du es erlaubst! Wenn du trotzdem gezeigt wirst kannst du denjenigen anzeigen.

Nein, das ist etwas anderes. Ein Weitergeben ist noch keine Veröffentlichung.

Okay, war bisschen übertrieben. Nur wenn du dich irgendwo auf einer Plattform als diese Person ausgibst ist es strafbar. Ich weiß nicht wie's aussieht, wenn du das Bild jemandem schickst. Wobei es eigentlich die selben Richtlinien sein müssten.

Was möchtest Du wissen?