Ich verstehe die Vorfahrtsregel nicht. Bitte helfen

5 Antworten

Du kommst an eine Kreuzung oder Einmündung, wo keine Ampel oder Vorfahrtsschilder regeln, wer wann fahren darf. Dort guckst Du nach rechts ("Blinker rauf", Richtung Beifahrer, wenn im Auto, Richtung Gashebel, wenn Motorrad oder Moped, weg vom Fahrradständer, wenn Fahrrad). Kommt dort wer aus der Straße raus, darf dieser zuerst fahren. Dann erst darfst Du fahren, solange nicht noch jemand aus genannter Richtung kommt. Bist Du zu Fuß unterwegs, gilt diese Regel nicht für Dich.

Was genau verstehen Sie da nicht?

Was verstehst du genau nicht daran? Wenn du auf eine Kreuzung oder Einmündung stehst, dann hat das Fahrzeu das von dir aus gesehen von Rechts ( da wo der Beifahrer Sitzt ) kommt Vorfahrt, es sei den es ist durch Verkehrszeichen etwas anderes angegeben. Solchen Kreuzungen oder Einmündungen nähert man sich langsam und fährt erst dann Weiter wenn kein Fahrzeu von rechts kommt.

Nicht nur die, sondern auch der hat Vorfahrt, wenn er von rechts kommt...

Alles was von rechts kommt darf vor dir fahren.Hast du jemanden links von dir stehen hast du Vorfahr.

Was möchtest Du wissen?