IBAN richtig bic falsch kommt das geld an?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

ja 75%
nein 25%

5 Antworten

ja

Hallo,

wenn Auftraggeberkonto in Deutschland (IBAN beginnt mit DE) und das Empfängerkonto in Deutschland (IBAN beginnt ebenfalls mit DE) ist, dann wird der BIC vom Formular gar nicht gelesen/verarbeitet. Auf Formularen steht häufig deswegen der Vermerk "Auf die Angabe des BIC kann verzichtet werden, wenn die IBAN mit DE beginnt".

D. h. Wenn die IBAN richtig ist, dann kommt das Geld auch da an wo es hinsoll.

Schöne Grüße

Danke

nein

Nein, das wird ein Rückläufer.

Die IBAN ist deine internationale Kontonummer, die BIC die internationale BLZ. Wenn es diese Kontonummer mit deinem Namen bei dieser Bank nicht gibt, kann das nicht zugeordnet werden.

Die nic ist für auslandsuberweisung wenn du die nicht gemacht hast kein. Problem

Meinte BIC

ja

Also OB der IBAN überhaupt erst richtig ist, lässt sich recht einfach überprüfen. Einfach ins Excel kopieren und dieses Add-In darüber laufen lassen: https://methis.at/products/methis-excel-add/

LG

Unklar - offiziell ist zwar innerhalb von DE die BIC entbehrlich, aber die Bankprogramme nehmen sie trotzdem und manche weisen den Autrag zurück, wenn die BIC falsch ist

Also abwarten

Was möchtest Du wissen?