Hat jemand Erfahrung mit der Firma DEKRA Arbeit GmbH Arbeitnehmerüberlassung in Limburg

5 Antworten

Hallo finger weg von Dekra arbeit, ich habe Dekra gearbeitet, die haben mich eine xxx unternehme vermietet, duch mein sohn habe ich Magen-Darm Erkrankung bekommen, aber trotz bin ich arbeit gegangen, zu mitteilen das ich Magen-Darm Erkrankung habe und das ich artz gehen möchte, leider haben sie nein gesagt, daher müsste ich 8 stunde duch halten und ende arbeits tag habe ich gesagt das ich morgen artz gehen möchte, von xxx firma die ich vermitelt worden bin okay gesagt, artz hat Magen-Darm Erkrankung festgestellt, und mir 3 tage erholung empfolen, mit krankschein, habe ich Dekra arbeit mit geteilt, und krankschein geschikt, nach meine mitteilung, kommt erste anruf, von dekra arbeit ,, ich soll irgent welche pulwer nehmen und dann früh schiht arbeit erschienen , ob woll artz hat mit gegenteil gesagt hat, ich habe annehmen diese pulwer abgeleght, da duch kommt nexte anruf mit drohen , wenn ich morgen nicht frühschiht erscheine, werden die mich einsetzen, also drohen , naturlich könnte ich nicht annehmen , da ich krankschein habe, 24 std, später bekomme ich kündigung von Arbeit Dekra, so was habe ich noch nicht erlebt, aber jeder muss selber wissen., finger weg von Dekra

Grüss alle arbeit suche

Hallo finger weg von Dekra arbeit, ich habe Dekra gearbeitet, die haben mich eine xxx unternehme vermietet, duch mein sohn habe ich Magen-Darm Erkrankung bekommen, aber trotz bin ich arbeit gegangen, zu mitteilen das ich Magen-Darm Erkrankung habe und das ich artz gehen möchte, leider haben sie nein gesagt, daher müsste ich 8 stunde duch halten und ende arbeits tag habe ich gesagt das ich morgen artz gehen möchte, von xxx firma die ich vermitelt worden bin okay gesagt, artz hat Magen-Darm Erkrankung festgestellt, und mir 3 tage erholung empfolen, mit krankschein, habe ich Dekra arbeit mit geteilt, und krankschein geschikt, nach meine mitteilung, kommt erste anruf, von dekra arbeit ,, ich soll irgent welche pulwer nehmen und dann früh schiht arbeit erschienen , ob woll artz hat mit gegenteil gesagt hat, ich habe annehmen diese pulwer abgeleght, da duch kommt nexte anruf mit drohen , wenn ich morgen nicht frühschiht erscheine, werden die mich einsetzen, also drohen , naturlich könnte ich nicht annehmen , da ich krankschein habe, 24 std, später bekomme ich kündigung von Arbeit Dekra, so was habe ich noch nicht erlebt, aber jeder muss selber wissen., finger weg von Dekra

Grüss alle arbeit suche

Meine Erfahrung mit Dekra Arbeit Krefeld..Vetrag am 8.03 unterschrieben, kunde GSAK, arbeit soweit ok, am Montag den 18. arbeiten gewesen und zu feierabend anruf bekommen ich soll ins büro kommen, dort wurde mir gesagt GSAK braucht für den rest der woche keine leute und ich soll unbezahlten urlaub nehmen..ok habe ich gemacht..von 25-28.03 wieder bei der gsak arbeiten gewesen.AM 28.03 UM 16:30 EIN ANRUF VON DER DEKRA BEKOMMEN …ICH HATTE MITTAG SCHICHT UND MEIN HÄNDY WAR IN MEINER JACKE IN SPINT UND ES WURDE AUF DER MAILBOX GESPROCHEN DAS DIE GSAK FÜR DIE NÄCHSTE WOCHE WIEDER KEINE LEUTE BRAUCHT UND ICH AM DIENSTAG DEN 02.04 MICH MELDEN SOLl,ICH HABE DANN DA UM 8.15 ANGERUFEN UND ES WURDE MIR GESAGT DAS ICH INS BÜRO KOMMEN SOLL,WAS ICH GETAN HABE..DA WURDE MIR GESAGT ICH SOLL AM NÄCHSTEN TAG BEI EIN ANDEREN KUNDEN ARBEITEN UND FÜR DEN DIENSTAG WIEDER UNBEAHLTEN URLAUB NEHMEN WEIL ICH JA TELEFONISCH AM DONNERSTAG NICHT ERREICHBAR WAR!!!!!!!!!

Hallo,

mein Standort ist Soltau. Fahrtkosten werden ab 30KM bezahlt.


Ich kann nur von DEKRA Arbeit GmbH abraten. Gestern habe ich meine Kündigung erhalten. Aber okay, ich wollte eigentlich selbst kündigen.

Da ich seit dem 14.09.11 Arbeitsunfähig bin (Blasenentzündung ist zur Nierenbeckenentzündung geworden), fand dies DEKRA Arbeit wohl nicht so toll.

Kommen wir zum Anfang. Der Auftraggeber, sagen wir *Teledoof 123, der DEKRA Arbeit sucht einige 100 Leute in der E-Mail-Bearbeitung. Daraufhin habe ich mich beworben und auch die Stelle bekommen. Am Telefon wurde mir nochmal gesagt, ich sei überqualifiziert und der Std.-Lohn ist nur 7,79€.

Ich hatte diesen Job trotzdem angenommen.

Der 1. Tag: Massen von Menschen die in einem Seminar begrüßt werden und auch aufgeklärt. Man kommt ins Projekt-*123. Am Ende des Tages stellte sich raus, dass sich der job gar nicht mit Stellenanzeige ähnelt.

Dies meldete ich auch der DEKRA Arbeit, worauf eine Antwort per E-Mail kam, die mir gar nicht weiter half. ICH sollte mich drum kümmern. Laut Tarifvertrag müss es jedoch DEKRA Arbeit, aber die sahen es als erledigt mit einem Anruf in der Verwaltung des Auftraggebers.

Die nächsten Tage waren ein graus. Viele gescheiterte Existenzen. Man lernte sich kennen und fühlte sich vom 1. Tage fehl am Platze.

Und wurde 10 Tage in einem Seminar beigebracht, was wir Arbeiten werden. Call-Center! Pardon, man hatte untersagt Call-Center zu sagen. Es nennt sich Service-Center. Wir wurden dann ins kalte Wasser geschmissen und mussten 2 Probe-Tage durchstehen. Zu meinem Glück hatte ich einen, ich sage mal, unglücklichen Kunden am Telefon beim ersten Mal. Nunja....

Nachdem wir endlich 2 Tage System training hatte, ging die erste Arbeitswoche los. Nachdem ich völlig unterordert war wurde ich ich von Tag zu Tag lustloser. Selbst das angebliche Führungspersonal ist nicht geschult. Oft wurde ich wie ein Fragezeichen angeschaut, wenn ich nicht gleich kuschte und Ja und Amen sagte.

Ich könnte über diese 5 Wochen ein Buch schreiben, ehrlich!

Für mich stelle es sich raus, dass ich falsch eingruppiert wurde und minimum in die Entgeltstufe 2 muss, laut ausgefühter Tätigkeit.

Dies habe ich gestern mal per Einschreiben mit Fristsetzung zu DEKRA Arbeit GmbH geschickt.

*Geänderte Namen

Ich habe vor kurzem ein Vorstellungsgespräch bei der DEKRA Arbeit in Augsburg gehabt und muss zugeben, dass ich angenehm überrascht war. Das Gespräch war sehr freundlich und fair. Es war nicht dieses übliche Frage - und - Antwort. Klar wollte man von mir vieles wissen, aber genauso gut durfte ich Fragen stellen, die mir sehr höflich und ausführlich beantwortet wurden. Ich fühlte mich eigentlich wohler, als bei allen anderen Gesprächen, die ich bis zu diesem Zeitpunkt gehabt hatte. Es war das erste Mal, dass ich mich bei einer Zeitarbeitsfirma beworben habe und habe dort auch meine Unsicherheit, was Zeitarbeitsfimen angeht, mitgeteilt. Selbst über dieses Thema hat man mit mir ruhig und freundlich geredet. Den Arbeitsvertrag habe ich auch schon und bald geht es für mich endlich los. Für alle, die in Augsburg wohnen, hier mal mein Tipp, falls Ihr auf Job-Suche seid: http://www.dekra-arbeit.de/geschaeftsstellen/bayern/augsburg.html

Was möchtest Du wissen?