handy vom freund kaputt gemacht, wie viel zahlt die haftpflichtversicherung?

5 Antworten

Wenn sie zahlen, dann orientieren sie sich am Zeitwert.

Ein Handy, das z.B vor 8 Jahren 1000€ kostete, ist jetzt natürlich längst nicht mehr so viel wert.

Die Haftpflichtversicherung prüft erst einmal deine Zahlungspflicht. ist diese gegeben, leistet sie den Zeitwert oder die Reparatur kosten.

Falls denn überhaupt reguliert wird, dann die Reparaturkosten, wenn diese den Zeitwert übersteigen (=wirtschaftlicher Totalschaden) dann max. den Zeitwert.

Hattest du das Handy von ihm geliehen?

Oder wie hast du es denn beschädigt?

Wohnst du mir deinem Freund in einem Haushalt?

Erst wenn du die Fragen beantwortest, kann ich überhaupt einschätzen, ob der Versicherer etwas zahlt.

Erst mal ist fraglich, ob die Versicherung tatsächlich den Schaden zahlt.

Wenn ja, Reparatur oder den Zeitwert des Handy

Was möchtest Du wissen?