Hallo wann soll ich Arbeitsamt Bescheid geben das ich eine neue Arbeit gefunden hab?

5 Antworten

Unverzüglich, also "ohne schuldhaftes Zögern". Wenn du versuchst, das Arbeitsamt telefonisch zu erreichen und keiner dran geht, die anschließend Mittagspause und Feierabend haben, ist das nicht durch dich zu vertreten, wenn du erst Montag Bescheid geben kannst.

Hat dein Arbeitsvermittler keine E-Mail Adresse? Selbst, wenn der das erst später bearbeiten kann, hast du sie wenigstens rechtzeitig geschickt.

Im Zweifel geht bestimmt auch ein klassischer Brief.

So früh wie möglich.

Denk dran, dass du Überzahlungen zurückzahlen musst. Wenn du das Amt erst nach Arbeitsbeginn informierst, kann dir Sozialbetrug unterstellt werden.

Also: So früh wie möglich.

Wenn du den Vertrag in der Hand hast dann reicht ein Anruf und / oder Brief, Fax, E-Mail, usw. Bereite das vor und verschicke es aus der Firma. Der neue Arbeitgeber muß dich ja auch gleich anmelden bevor du anfängst zu arbeiten.

die Arbeitsaufnahme ist unverzüglich - das heißt ohne schuldhaftes Zögern anzuzeigen - mit der Arbeitsaufnahme entfällt auch unmittelbar der Anspruch auf Alg, weil du dem Arbeitsamrkt nicht mehr zur Verfügun stehst - es erfolgt daher nur noch eine Schlußzahlung für die bis jetz angelaufenen Tage ...

Hallo,

melde dich am bestens Telefonisch beim Arbeitsamt und teile Ihnen das so mit,

Gruß

Was möchtest Du wissen?