hab mir ein auto auf finanzierung gekauft.wie kann ich es anmelden,ohne brief?

5 Antworten

Bei einem von der Bank finanzierten Fahrzeug muß der Brief von der Bank angefordert werden. Die Bank schickt den Brief an die zuständige Zulassungstelle und nach An/Abmeldung schickt die Zulassungstelle den Brief wieder zurück an die Bank.

normalerweise meldet der händler das auto an...das scheint hier nicht der fall zu sein ??? du mußt dir denn brief wiedergeben lassen zum anmelden...damit tun sich die banken aber schwer (eigene erfahrung) ansonsten gibt es noch die möglichkeit den brief zur zulasungstelle schicken zu lassen und die schicken ihn nach anmeldung wieder zurück...

Wenn das Auto über das Autohaus finanziert wurde, dann geht alles automatisch. Dein Auto wird angemeldet und der Brief geht dann an die Bank. Hast du das Auto unabhängig finanziert, dann wird der Händler normalerweise für die Anmeldung sorgen und du bist verpflichtet, den Brief anschließend der Bank zukommen zu lassen. In Beiden Fällen wird aber der Autohändler dafür sorgen, daß der Wagen zugelassen wird.

So etwas hatte ich auch mal. Da lag der Brief bei der Bank. Wenn ich umgezogen bin, musste ich den Brief von der Bank anfordern, das Fahrzeug ummelden und den Brief wieder zurückschicken. Am Ende der Finanzierung (bzw. kurz vorher) habe ich den Brief dann endgültig bekommen.

Gruß Barnabas

Um das Auto anzumelden, brauchst Du den Brief. Wenn Du den Brief also nun zur Sicherheit bei der Bank liegen hast, brauchst Du ihn zur Anmeldung zurück.

Was möchtest Du wissen?