Ab wann ist es Sinnvoll ein Auto per Finanzierung zu kaufen? Was spricht dagegen?

5 Antworten

Nachteile:

Du musst über Jahre monatliche Raten zahlen
Du musst die Karre Vollkasko versichern (kann teuer sein!!)
Du musst zusätzlich zu den Raten Rücklagen bilden um das nächste Auto (was danach kommt) bezahlen zu können.

Und wenn Sich Deine wirtschaftl. Situaton ändert, die Raten musst Du weiterhin zahlen.

Ich bin fürs Sparen. Ein Auto ust teuer aber seine Anschaffung lässt sich gut planen. Jeden Monat einen Hunni weg, macht schonmal 1200 EUR im Jahr.

So ganz pauschal kann man diese Frage nicht beantworten. Ein Auto auf Finanzierung zu kaufen ist heute der Normalfall und es spricht auch nicht wirklich etwas dagegen wenn die Konditionen stimmen. Wenn zB. eine Händlerfinanzierung mit 1,9 oder 3,9 % angeboten wird und Deine Eltern dennoch einen Nachlass auf die UPE von ca. 10 % bekommen können, rechnet sich das Ganze schon. Mehr Nachlass, bis zu 17 % oder auch mehr gibt es natürlich nur bei Barzahlung beim Händler. Auch die normalen Banken bieten heute teilweise günstige Kredite an. Vergleichen, vergleichen, vergleichen ist angesagt. Jeder Autohändler spricht immer von einem Schnäppchen, auch wenn es keins ist. Um günstige Neuwagen zu bekommen auch ruhig mach nach EU Fahrzeugen fragen. Auch dort kann man bis zu 25 und mehr % sparen.

Noch ein kleiner Nachtrag: Nicht von einem Verkäufer drängen lassen. Schriftliches Angebot mit nach Hause nehmen und in Ruhe überlegen. Ein GUTER Verkäufer akzeptiert das. Ein SCHLECHTER redet immer nur von Schnäppchen.

Die Autohändler überschlagen sich beinahe mit günstigen Konditionen in Bezug auf Finanzierung, dass ist schon sehr verlockend.Viele lassen sich dazu verleiten, nicht nur Autos sondern auch andere Dinge auf Pump zu kaufen, am Ende verlieren viele den Überblick u.sind restlos verschuldet. AM besten mal Angebote machen lassen u. genau durchrechnen, wie teuer das Auto einem dann insgesamt zu stehen kommt. Ich persönlich mag auch nichts auf Ratenzahlung kaufen, wenn ich das Geld habe, bezahle ich lieber alles auf einmal, dann brauche ich nicht mehr dran zu denken.Daher kann ich deine Eltern sehr gut verstehen.

Ich kann hier Deinen Eltern nur zustimmen: Keine Finanzierung! Meine Begründung liegt darin, dass ich nicht weiss, was morgen ist. Wenn ein neues Auto, dann auch bar bezahlen. Eine Finanzierung ist heut zu Tage der erste Schritt in die Schuldenfalle.

Sorry, aber wenn dass Alle so sehen würden, gäbe es Morgen nur noch ungefähr die Hälfte an Neuwagen auf den Strassen. Das muss mann schon jeweils im Einzelfall sehen. Wenn ich schon viele Kredite abzahlen muss sollte ich es mit überleben mit der Anschaffung noch zu warten oder ein Gebrauchtes und Bar bezahlbares Auto kaufen.

Finanzierung über einen Kredit der Hausbank und den Preis beim Händler durch barzahlung kräftig drücken - billiger kannst net finanzieren. Finger weg von leasing und Finanzkauf über Autobanken.

Was möchtest Du wissen?