Gebrauchtwagen Sitzheizung defekt 1 Woche nach Autokauf

4 Antworten

die versuchen das immer wieder.... die sitzheizung ist kein typisches verschleißteil. daher wäre es auch höchstens kulant von dir, wenn du sein kulanzangebot annehmen würdest. wende dich mal an die verbraucherzentrale, die schreiben einen netten brief an den händler und wenn das nicht hilft, nimm dir einen anwalt.

ruf doch mal bei vw kundenservice direkt an und erkundige dich dort. die können dir vielleicht näheres sagen. auchw as den händler angeht. also ich meine sein verhalten usw. sie können dir bestimmt sagen, wie so ein fall normalerweise geklärt wird.

mit denen hat er aber keinen vertrag, ansprechpartner für gewährleistungen ist immer der händler.

@flirtheaven

das ist doch egal. es geht erstmal um die info. eventuell können die dort auch direkt was zum heizfehler sagen.

Grundsätzlich muss er nur für Defekte haften, die schon bei Übergabe bestanden. In den ersten sechs Monaten geht der Gesetzgeber davon aus, dass dies der Fall war.

Lass dir mal bitte das angebliche Gutachten von VW vorlegen. Selbst wenn es eines gibt, ist das wohl eher nicht vom genauen Zeitpunkt der Übergabe. Damit kommt er nicht durch. Der will Dich über den TIsch ziehen. Droh mit Anwalt. Allein schon diese genannten Kosten sind totaler Wucher, das gibt es ja als Nachrüstsatz für die Hälfte...

das ist aber ein fantasiepreis, beim sattler kostet dies max. 300 teuro.

Was möchtest Du wissen?