Führerschein theorie frage verunsichert mich was stimmt ,?

seitenstreifen - (Fahrschule, Theorie) xxx - (Fahrschule, Theorie)

5 Antworten

Auf dem linken Bild die Straße ist eine Straße ausserorts. Dort ist Halten und Parken erlaubt. Du kannst dir das auch ganz einfach merken, indem du dir das Falsche anschaust. Rechts überholen? Nein, nein ;) Auf Autobahnen (2 Streifen) ist Halten und Parken grundsätzlich verboten. Es sei denn, du hast einen Unfall oder musst dich übergeben. Wenn dein Beifahrer sich übergeben muss, hast du Pech.

Das rechte Bild handelt von Autobahnen und Kraftfahrtstraßen, wo du nicht einfach so halten und parken kannst. Links sind normale Straßen.

Ich unterschreibe und drücke einmal Daumen hoch.^^

Dazu Auszug aus § 12 StVO, Absatz 4:

Zum Parken ist der rechte Seitenstreifen, dazu gehören auch entlang der Fahrbahn angelegte Parkstreifen, zu benutzen, wenn er dazu ausreichend befestigt ist, sonst ist an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren. Das gilt in der Regel auch für den, der nur halten will ...

Auf Autobahnen (Zeichen 330) und Kraftfahrstraßen gilt dies natürlich nicht. Dort darf auf dem Seitenstreifen ohne triftigen Gund nicht gehalten werden (§ 18 StVO, Abs. 8).

Theoretisch könnte es in Bild 1 auch eine Kraftfahrstraße sein. Aber diese erkennt man jeweils an den Ein- bzw. Zufahrten durch Zeichen 331. Das Wissen wo man sich genau befindet, wird beim Inhaber einer FE aber in der Tat immer vorausgesetzt.

Als Anmerkung noch: außerhalb geschlossener Ortschaften ist auf Vorfahrtstraßen auch das Parken auf der Fahrbahn verboten - ergo nur rechts von der Fahrbahnbegrenzung (Zeichen 295) erlaubt. Ein Seitenstreifen ist übrigens nicht Bestandteil der Fahrbahn. ;)

Als Qualle^^ dazu:

http://www.gesetze-im-internet.de/stvo/

das entscheitende ist, die durchgezogene linie... die darfst du ohne not nicht überfahren

Auf der Autobahn darst Du nur Anhalten aber nicht halten oder parken, außer auf den dafür vorgesehenen Flächen, Parkplatz oder Rasthaus! Anhalten: verkehrsbedingstes (Stau!), oder technisches (Panne!) oder Übelkeit (aber Achtung betrifft nur FAhrer, wenn dem Beifahrer übel ist, musst Du weiterfahren!) Stehenbleiben mit dem FAhrzeug! halten gewolltes Stehenbleiben bis zu einer Dauer von 10 Minuten. Parken: gewolltes Stehenbleiben über die Dauer von 10 Minuten hinaus! Auf der Landstraße dürft ihr offensichtlich diesen Streifen seitlich benutzen - ist in Österreich (also bei uns) übrigens auch verboten!

Macht das Sinn? (Führerschein)?

Hallo Liebe Leute,

Ich lebe jetzt allein mit meinem Kind, nach einer 11. Jährigen Horrorehe. Ich habe mich in all den Jahren nie wirklich um meine Zukunft gekümmert weil es zuviel leid gab, ich immer traurig war und letztenendes mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung + Depressionen da stand. (Damit bin ich auch in Ambulanter Therapie) Mittlerweile habe ich es geschafft mich zu trennen auch wenn es mich bis heute noch nicht los gelassen hat. Ich habe jetzt eine eigene Wohnung und einen Job. Ich möchte mich nur noch auf das Leben von mir und meinem Kind konzentrieren. Deshalb möchte ich jetzt gerne meinen Führerschein machen damit wir Mobil sind und nicht mehr auf Bus und Bahn angewiesen sind. Ich weiß das da vieles auf mich zu kommen wird (Die Kosten und das Lernen der Theorie Prüfung) Ich möchte nicht da sitzen und durch die Theorie fallen. (Mir fällt durch meine Psychische Erkrankung das Lernen schwerer als früher als ich noch Gesund war) Deshalb habe ich mir überlegt vorher über solche Kostenlosen Führerschein App's für die Theorie zu lernen bis ich alles so gut wie es geht kann und mich dann für einen schnellkurs in der Fahrschule anmelde.

  • Aber macht das überhaupt Sinn vorher zu üben?
  • Könnt ihr mir da eine App empfehlen wo die fragen auch genau die selben sind wie in der Fahrschule?
  • Kann mir einer sagen wie hoch die Kosten ungefähr sind für einen Führerschein?

Danke für eure Antworten. Und einen schönen Sonntag ☀

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?