darf ich in Deutschland Auto fahren wenn in Holland mein Führerschein entzogen worden ist

5 Antworten

Ist es ein deutscher Führerschein und du hast einen deutschen Wohnsitz, dann wird der entzogene Führerschein von den niederländischen Behörden an die deutschen Behörden geschickt. Damit werden auch die Gründe für den Entzug in den Niederlanden mitgeteilt. Die deutschen Behörden entscheiden nun über das weitere Vorgehen. Bei einem mehrmonatigen Entzug liegt sicher keine Bagatelle zu Grunde, daher musst du mit einer MPU rechnen und auch einige Zeit in Deutschland zu Fuß gehen.

Ein Fahren ohne Führerschein wird dann auch in Deutschland als Straftat nach § 21 StVG geahndet. Da ist nichts mehr wegen Vergessen mit eine Ordnungswidrigkeit.

Nö. Ohne Fahrelaubnis kein Fahren, "Alter". (sag' ich einfach mal, um dieses lächerliche Bild des uncoolen Typen abzugeben, der dazugehören möchte (obwohl ich es nicht möchte - in meinem Fall ist es Satire)) ;-))

Siehe:

Fahren ohne Führerschein

Das Fahren ohne Führerschein mit fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen, u. a. Kraftfahrzeugen, ist in Deutschland eine Verkehrsordnungswidrigkeit nach § 75 Nr. 4 i.V.m. § 4 Abs. 2 Satz 2 FeV.

Verwarnt wird der Fahrzeugführer für das Nichtmitführen der Führerschein-Urkunde im Original; hierfür ist bundesweit ein Verwarnungsgeld mit einem Regelsatz von 10 € vorgesehen.


Aber selbst wenn du fährst, richtige oder schlimme (bzw. richtig schlimme) Konsequenzen zieht das, wie du ja weißt, da du die Antwort gerade gelesen hast (s.o.) nicht mit sich.

Also bekomme ich eine Strafe von 10 Euro wenn ich in Deutschland fahre?

@gino95

Im Allgemeinen - ja. Die Frage ist nur, ob das nur gilt, wenn man den Führerschein nicht dabei hat, und ob das im Speziellen, wenn einem der Lappen (im Ausland) abgenommen wurde, nicht gilt. Da habe ich diesbezüglich noch nicht im Internet nachgeschaut. VielleIcht findest du ja was!

Wen der Lappen weg ist der Lappen und wen es in den USA war Du darfst nicht Fahrern und das Du Inder Probezeit bist und wen es er letzte Tag ist der Lappen ist für immer weg den der Entzug ist für immer egal wo . Neumachen ist angesagt und mit einer Sperrfrist musst Du auch rechnen . Hast Du das Auto noch wen es deins war bist Du das in Holland auch los ohne Wertausgleich die sind da ganz hart . Den das ganze geht nicht von Behörde zu Behörde sondern nur über die Staatsanwaltschaften . Oder wie man in Holland sagt Officer of Justiezie die sind bei Ausländern besonders scharf in den Strafen . Das müssen die Dir in Holland doch alles gesagt haben ..Was hast den angestellt zu Schnell Alkohol oder der gleichen dann ist der Lappen weg und wird schon in Holland entwertet .

Du schreibst nur Unsinn.

Eine Fahrerlaubnis ist nicht Länder bezogen. Wenn es so wäre hättest du für die Niederlande ein extra Fahrerlaubnis gebraucht. Also du darfst auch in Deutschland nicht fahren. Tust du es doch und wirst erwischt, kann es dich sogar den Führerschein kostet, da du noch in der Probezeit bist.

Die Probezeit soll ja dazu dienen zu sehen ob du schon reif genug bist um Auto zufahren, also ob du Verantwortungsvoll mit einem Auto umgehen kannst. Fährst du ohne Führerschein, zeigst du deutlich das du diese Reife noch nicht hast.

Du hast eine deutsche Fahrerlaubnis?

Dann darfst Du auch weiterhin in Deutschland fahren, denn ein Fahrverbot oder der Entzug der Fahrerlaubnis gilt immer nur in dem Land in dem die Maßnahme vollzogen wurde.

Normalerweise bekommt man den Führerschein gleich mit einem Vermerk zurück, oder dieser wird zumindest an die deutsche Behörden gesandt die ihn dann wieder aushändigen. Solltest Du jetzt in Deutschland angehalten werden kostet Dich das lediglich 10€ weil Du den Führerschein nicht dabei hast.

Was möchtest Du wissen?