Fahrzeug abmelden Vollmacht?

5 Antworten

Zum Abmelden braucht man keine Vollmacht, zum Anmelden schon wenn es nicht auf sich selbst angemeldet wird.

Am Besten gehst Du auf die Internetseite Deines Zulassungsbezirks, Vordrucke für Vollmacht kann man da herunterladen, sich ausdrucken und ausfüllen. Nicht vergessen solltest Du auch nachzuschauen Was Du noch Alles benötigst. Du brauchst eine Versicherungsbestätigung (evb-Nummer), den Personalausweis (oder Reisepass und Meldebestätigung) Dessen auf den angemeldet werden soll und eine Einzugsermächtigung (Vordruck auch zum Runterladen da) für die Kfz-Steuer.

du brauchst eine Vollmacht und den Ausweis deines Vaters. Das verlangen sie jedenfalls hier beid er Zulassungsstelle. Sonst läuft da gar nichts.

Dazu brauchst du eine Vollmacht, natürlich, bekommst du vom Besitzer der Fahrzeuge

Zum abmelden braucht man m.W. nach keine Vollmacht, aber sicher ist sicher, wenn man es nicht genau weiß, dann nimmt man alles mit was man brauchen könnte. Beim anmelden braucht man eine Vollmacht und eine Kopie des Ausweises. Die Vollmacht ist ein zweizeiler, der dann von Deinem Vater unterschrieben werden muss. Kopie des Ausweises kann man im Zweifel im Copyshop machen. Beglaubigt muß die Kopie, glaube ich, nicht werden.

Vollmacht könnte in etwa so aussehen:

Hiermit bevollmächtige ich meinen Sohn xxx, geb. xxx, wohnhaft xxx mein KfZ mit dem amtl. Kennzeichen xxx beim Kraftverkehrsamt xxx abzumelden. Datum, Unterschrift.

Kannst Du dann mit entsprechenden Änderungen auch gleich zum anmelden verwenden.

Am besten eine Vollmacht und eine Kopie des Ausweises des Vollmachtgebers!! Dann dürfte das kein Problem geben!!

Was möchtest Du wissen?