Dürfen Ämter und Behörden mit unterdrückter Nummer anrufen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soweit ich weiß sind Callcenter (auch die der Agenturen u Ämter) mittlerweile gesetzlich dazu verpflichtet die Nummern anzuzeigen.

Sind sie .... aber sehr oft wird einfach eine ganz falsche Nummer angezeigt.

Ich arbeite im öffentlichen Dienst und rufe grundsätzlich nicht mit unterdrückter Nummer an. Jedoch könnte ich das machen und dürfte das auch, solange ich dem Gesprächspartner eine Nummer zum Rückruf geben kann. In deinem oben geschilderten Fall hätte ich jedoch nicht anders gehandelt und keine persönlichen Daten rausgerückt und mir erst eine Telefonnummer geben lassen. Um zum Schluss zu kommen: Ich weiß nichts von einem Gesetz, das es mir verbietet, mit unterdrückter Nummer anzurufen.

richtig gemacht, am besten bei amt nummer löschen lassen, weil das freiwilige angabe ist. die meckern zwar, aber funktioniert. ich sag immer - sie können mich per post erreichen :)

Es gibt Aemter und Einrichtungen, die mit unterdrueckter Nummer anrufen. Das kann auch das Jobcenter sein aus besagtem Grund. Auch die Polizei ruft in der Regel mit unterdrueckter Nummer an. Wenn du dich ueberzeugen willst, wer da anruft, dann bitte um eine Nummer, unter der du zurueckrufen kannst.
Wenn du alle Anrufer mit unterdrueckter Nummer blockierst, dann blockierst du auch diejenigen, die noch aeltere Telefone und gar keine Rufnummernuebertragung haben. Auch davon gibt es noch eine ganze Menge. Viele alte Analoganschluesse KOENNEN ihre Rufnummer noch gar nicht uebertragen.

und noch was - die geben ja nie eine durchwahl, muss man immer bei den service landen und gibt es nie die möglichkeit einen direkt zu fragen - die machen fehler und decken einanderer...dies ist meine erfahrungen...warum sollen wir den erreichbar sein, wenn telefonnummer angabe freiwillig ist:))

Was möchtest Du wissen?