Dispo überzogen, darf die Bank das Konto einfach sperren?

5 Antworten

Ein Lob an deine Bank, sie treibt dich nicht in die ungewollte Schuldenfalle. Erst wenn es wieder Guthaben gibt, bist du bereit.

Die Ausreizung des Dipos ist ja schon eine Überziehung - wenn man eine darüber hinaus gehende Überweisung plant, sollte man das VORHER mit der Bank besprechen.

Die Vorgehensweise der Bank schützt Dich davor, Dich zu verschulden - insofern hat sie von ihrem Recht Gebrauch gemacht.

Du wirst für eine weitere Abhebung / Überweisung persönlich vorstellig werden müssen, wenn Du Geld haben willst; sie werden Dich fragen, wann Du Deine Ausstände zurückzahlen kannst.

Klar werden sie es gesperrt haben :-)

Die wollen natürlich mit Dir reden...um so sind sie sicher, das Du auch erscheinst^^

Sei schön artig, sie können Dir den Dispo auch ganz entziehen

Da sie es nicht überwiesen haben, bin ich natürlich nicht drüber sondern noch knapp unter dem plus..

@Michi91

Die wollen natürlich mit Dir reden...und so sind sie sicher, das Du auch erscheinst^^

Nein du hast kein Guthaben drauf, die Bank überweist es einfach nciht was sie auch nciht muss. Sorg für Deckung dann geht es wieder ^^

Das könntest du rausfinden, indem du die AGB und die Vertragsbedingungen der Bank für Dispokredite liest.

Was möchtest Du wissen?