Die 50 km-Klausel beim Schutzbrief/ ADAC - kennt sich jemand damit aus?

3 Antworten

moin.

wenn dein auto weiter weg als 50 km LUFTLINIE vom ADAC mechaniker nicht mehr in gang zu setzen ist bekommst du einen leihwagen- zahlst nur den sprit. wenn das auto wieder in gang gebracht wird, zahlst du nur die materialkosten, anfahrt des mechanikers und arbeitslohn übernimmt der ADAC.

hat dein auto einen totalschaden ( dazu zählt auch ein wirtschaftlicher- z.B. kapitaler motorschaden bei einem auto, das nur noch 1000,- euro wert ist ) steht dir der leihwagen 7, auf begründeten antrag auch 10 tage zu .

wenn dein auto repariert werden kann, kannst du mit dem ADAC über einen bringservice verhandeln. passiert dir so ne panne im ausland, die reparatur dauert länger als drei tage, auch leihwagen solange die reparatur dauert. solltest du in der zeit nachhause müssen ( urlaubsende, arbeitsanfang ), leihwagen und dein auto wird dir hinterhergebracht.

hoffe geholfen zu haben

Achtung, bitte nicht die abgespeckte Version des Schutzbriefes einer KFZversicherung mit den Leistungen des ADAC verwechseln/vergleichen.

Beim ADAC wird Dir immer kostenlos geholfen, selbst wenn die Karre in der Garage nicht anspringt.

Was möchtest Du wissen?