Der Vermieter klopft gegen die Tür?

5 Antworten

Als Mieter bist du Besitzer der Wohnung und hast dafür das Hausrecht. Du allein bestimmst demzufolge, wer wann deine Wohnung betreten darf oder auch nicht

Du bist nicht verpflichtet, auf Klopfen, Klingeln, Rufen usw. zu reagieren, Es sei denn, die Polizei steht vor der Tür.

Will der Vermieter etwas, muss er sich zuvor rechtzeitig,  mindestens 24 h vorher, anmelden.

Überfallartig, wie hier erfolgt, geht völlig fehl.

Wenn bei mir jemand an die Tür klopft, öffne ich... bis 21 Uhr hätte ich kein Problem.

Ich habe nichts zu verbergen.

Wenn ich natürlich unter der Dusche bin-dann nicht. Das hast du aber auch nicht geschrieben.

Und wenn du am „kacken“ bist und er nicht aufhört zu klopfen und noch meint „ich höre sie“ hahaha wie krank muss man sein, man muss doch bedenken vielleicht macht er/sie gerade was, deshalb macht er die Tür nicht auf...

@Johanneshi

Bei dir liegen sicher andere gründe vor weshalb du nicht öffnest.

@Johanneshi

Warum so aggressiv?

Wenn du ihn gehört hast -hättest ja zurück „schreien“ können, dass du im Moment nicht öffnen kannst.

übrigens:

Meine Meinung:

Du erzählst uns nicht alles (musst du auch nicht!!)

Der Vermieter hat sich vermutlich bei Dir angekündigt und wenn du aus Prinzip ab 18 Uhr nicht mehr öffnest-solltest du ihm das auch sagen.

Welche Gründe denn?

@Johanneshi
Ist meine Wohnung Bordell geworden oder was

Deine Art zu argumentieren-sagt schon einiges aus.😳

Ich würde anonym niemals lügen generell mag ich es nicht zu lügen aber ich habe es niemals erwartet und bekomme immer schlechtes Gefühl wenn jemand unangemeldet gegen die Tür schlägt. Sowas gehört sich nicht.
Man kann klingeln 1-3 mal und wenn keiner aufmacht, heißt es - keiner ist zuhause ob er absichtlich nicht aufmacht ist rechtlich egal aber in den Moment ist keiner zuhause.
Und dann macht man unten die Eingangstür nicht auf und kommt nach oben und schlägt oft gegen die Tür sowas ekelt mich an und deshalb bin ich sauer und aggressiv.
Wieso kann man sich nicht zivilisiert verhalten aber dann wenn man ausrastet, sind wir die aggressiven, ich verabscheue Aggressivität über alles aber bin auch nur ein Mensch und rege mich auf so wie du es auch tust.
Sowas nennst du dann aggressiv

Wie hättest du besser argumentiert?
Das mit „ oder was“ könnte ich weglassen, passiert nun mal😂

Der Vermieter hat sich vorher bei einem Besuch anzumelden.

was fragst du hier ? Hättest du die Tür geöffnet wüsstest du um was es geht

Ok aber man merkt, wenn einer die Tür nicht aufmachen will entweder, weil er am Duschen ist oder sein großes Geschäft erledigen muss etc. dann aber zu behaupten, ich höre sie - sie sind zuhause ist sowas nicht respektlos?
Vielleicht bin ich auf der Toilette

Nein aus Prinzip mache ich die Tür ab 18 Uhr nicht mehr auf und habe gefragt ob es eine Belästigung ist

es ist doch noch keine 20.00 Uhr

Wollte ich auch gerade sagen, seine Uhr geht falsch

Was möchtest Du wissen?