Darf man eine Funktionsfähige Gasmaske kaufen?

10 Antworten

Aktuelle militärische Schutzmasken unterliegen in aller Regel der Geheimhaltung. Die wird man schwerlich im normalen Handel bekommen.

Aktuelle zivile Atemschutzmasken sind frei verkäuflich. Beispiel: https://www.amazon.de/Dr%C3%A4ger-x-Plore-Vollmaske-Gewindeanschluss-R55800/dp/B004T9WRJK/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1503593196&sr=8-3&keywords=Vollmaske

Die Frage ist zu was möchte man die einsetzen. Die Maske allein schützt gegen nichts. Erst der entsprechende Filter oder ein Atemschutzgerät gewährleisten Schutz. Allerdings nur in den Einsatzgrenzen die das System vorgibt.

Beachte auch das eine Atemschutzmaske alle halbe Jahre, eingeschweißt alle 2 Jahre, in eine zugelassene Atemschutzwerkstatt zur Wartung muss. Spätestens nach 6 Jahren sind die ersten Teile auszutauschen. Ansonsten ist die Funktion nicht gewährleistet.

Natürlich, du kannst sie ja auch nutzen um etwas zu lackieren, oder wenn du Pflanzenschutzmittel versprühst.

Dem schließe ich mich an.

Das ist gesetzlich völlig unbedenklich... Du solltest jedoch davon absehen gleichzeitig chemische Kampfstoffe oder dergleichen zu erwerben!

Klar, sowas ist alleinig schon in manchen gewerblichen Anforderungen bzgl. Schutzausrüstung gefordert. Damit ist allerdings noch nicht automatisch klar gestellt, ob Du als privater Endverbraucher auch offiziell überall solche Masken frei verkäuflich bekommst.

Du müsstest vorab schon genau wissen, gegen welche Substanzen die Schutz- / Atem - / oder Gasmaske genau schützen soll. 

Ja.

Viel Spaß! :)

Was möchtest Du wissen?