Darf ich nachts Zug fahren (14 Jahre)

5 Antworten

klar, wenn du ein gültiges Ticket hast, kannst du mit dem Zug fahren, auch nachts. Ist vielleicht etwas ungewöhnlich in dem Alter allein so eine lange Reise zu machen. Vielleicht wird man dich auch ansprechen und fragen, woher du kommst und wohin du willst. Aber wenn du erklären kannst, was du vorhast und alles plausibel und in Ordnung klingt (also du nicht von zu hause abgehauen bist oder so etwas), wird man dich deinen Weg fortsetzen lassen. Bisher gab es für die Bahn immer nur Ärger, weil die mal nachts minderjährige aufgrund eines falschen Tickets aus dem Zug geworfen haben, aber nie, weil die jemanden befördert haben.

Du darfst mit Erlaubnis der Eltern zu jeder Tageszeit Zug fahren. Ists ein ICE/IC? Dann hätte ich da wenig Bedenken. Einen Nahverkehrszug mit Umstieg, das fände ich für Jugendliche nicht gut.

Von Wiesbaden nach München dauert es keine 7 Stunden. Du solltest jetzt schnell buchen, am besten mit Bahncard 25. Dann kannst du für ca 30 Euro fahren und bst um 21 Uhr zuhause

Auf gar keinen Fall !!!! Mit 14 bist du noch lange nicht volljährig also kannst du höchstens bis um 22:00 Uhr draußen sein danach aber nicht mehr und wenn dich die Polizei sieht tja dann hast du die Arschkarte :/ Mir ist es schon mal passiert dass mich die Polizei um 23:00 Uhr draußen gesehen hat und dann haben die mich gefragt was ich noch um der Zeit hier draußen täte und dass ich eigentlich zu Hause sein müsste und dann haben sie mich höchstpersönlich nach Hause gebracht aber weil es mein erstes Mal damals war haben sie ein Auge zugedrückt und kein Bussgeld gegeben

Das ist quatsch. Es gibt keine Uhrzeit, bei der man in einem bestimmten Alter zu Hause sein muß (auch wenn das Gerücht immer wieder auftaucht).

@DerTroll

Achja dann mach ma ein spaziergang um 0 Uhr draußen und lauf ma absichtlich an einer polizei zentrale vorbei dann wollen wir ma sehen :) Und wenn es quatsch ist warum haben die mich dann persönlich nach hause gebracht hääähh?? Einfach aus spass oder wat??

@Ahmed16

Das weiß ich nicht, warum die das gemacht haben. Es ist auch gut wenn die junge Leute mal ansprechen und gucken, ob alles in Ordnung ist und ggf. nach Hause bringen. Aber es ist nicht verboten, daß du um die Zeit noch draußen bist. Wenn du dich geweigert hättest, mit den Polizisten mitzugehen, hätten die das akzeptieren gemußt.

@DerTroll

Ja verweigern hab ich zwar nicht direkt aber ich hab sie gefragt ob ich noch draußen bleiben darf bzw. bis wie lang so ein 14 jähriger (damals) draußen bleiben darf da antworteten sie bis 22 Uhr und dann haben sie mich darum gebitten ins fahrzeug zu steigen damit sie mich nach Hause fahren konnten :/

@Ahmed16

also es gibt definitiv kein Gesetz, daß vorschreibt, daß man in einem bestimmten Alter zu einer bestimmten Zeit nicht draußen sein darf. Schon gar nicht gibt es ein Bußgeld. Es gibt bestimmte Einrichtigungen, bei denen es Einschränkungen gibt (Kneipen, Discos, Kinos...), aber es gibt kein generelles Ausgehverbot. Und wenn du auf einer öffentlichen Straße einfach rumläufst, ist es zu keiner Uhrzeit verboten. Und mal ehrlich. Um 22 Uhr sind doch noch viele unterwegs in dem Alter.

@DerTroll

Ja da hast du Recht aber es war ja schon kurz vor Mitternacht also so gegen 23 Uhr aber vielleicht waren die Polizisten auch einfach nur betrunken :)

Ahmed, du irrst.

Also unter 16/17 gilt das Ausgehverbot nach 22 Uhr für Jugendliche. Aber 4 Uhr ist für mich eher MORGEN! Da wird niemand groß was sagen. Wenn die Eltern informiert sind ist nicht viel gegen einzuwenden.

Also unter 16/17 gilt das Ausgehverbot nach 22 Uhr für Jugendliche.

Es gibt kein generelles Ausgehverbot ab bestimmten Uhrzeiten für bestimmte Altersgruppen!

Wieso denn nicht? Wenn deine eltern da nix gegen haben, ist es doch kein problem. Allerdings solltest du aufpassen. Nachts ist es nicht ganz ungefährlich.

Was möchtest Du wissen?