Jugendschutzgesetz nach 24 Uhr öffentliche Verkehrsmittel benutzen?

4 Antworten

Nein ist es nicht. Aber es wäre klug eine Erlaubnis der Eltern dabei zu haben. Vorschrift ist auch das nicht, aber es kann Ärger und Missverständissen vorbeugen.

Stellt kein Problem dar.

Da wird schon niemand was sagen, wenn du nicht durch deine Alkoholfahne auffällig wirst :-)

wenn du nicht durch deine Alkoholfahne auffällig wirst<

Wo sollte denn da das Problem sein?

@Artus01

richtig: Mit Alkoholfahne sollte man natürlich unter 18 mit dem Auto fahren.

@magni64

Ich wollte darauf hinaus, dass dadurch die Wahrscheinlichkeit kontrolliert zu werden deutlich höher ist...

@Fragantismus

Und welche Kontrolle hat er zu befürchten, vorausgesetzt er hat einen gültigen Fahrschein?

@Artus01

Also, wenn du viel Pech hast, kommt ein Sozialpädagoge und redet mit dir, wenn du nach Alkohol riechst.

@magni64

Was ist daran Pech? Auch als 16-jähriger muss man nicht mit jedem reden.

@Artus01

Als ob das Sozialpädagogen kümmert...

Natürlich darfst du das nicht, du mußt laufen oder per Anhalter fahren.

Selbstverständlich darfst du mit dem Zug fahren, außer es ist vielleicht ein Pornozug oder einer mit Pflichtalkohol. Da ich das nicht kenne, gehe ich mal einfach davon aus, daß die Öffentlichen Verkehrsmittel Jugendfrei sind.

Verdammt, erwischt!

Was möchtest Du wissen?