Darf Hermes mein Paket vor die Haustüre legen?

5 Antworten

Das ist sogar ein kündigungsgrund wenn die sich drauf einlassen. Sie dürfen das paket nicht einfach so hinlegen ohne eine Unterschrift von jemanden als quittung zu erhalten. Das kann sonst zu großen problemen führen.

nein! die päckchen lieferanten dürfen packete nicht einfach vor die haustür legen auch nich wenn da ein zettel lieg/hängt. die dürfen das packet nur mit unterschrift abgeben, also wenn man bei ihm unterschieben hat. sehr ratsam ist es auch nich das packt vor die tür legen zu lassen, da andere leute es mitnehmen können. evtl. könntest du nachbarn fragen ob sie für dich das packet annehmen könnten, also normaler weise ist das so, dass lieferanten bevor die weiter fahren erst bei den nachbar klingeln müssen und dort fragen, ob sie für dich das packet annehmen können

Ich hab leider keine Nachbarn..unser Haus steht hier allein :D und da kommt auch niemand vorbei, der das Paket mitnimmt..und ich bin ja auch nicht lang weg!

@Herziiie

ja okay, ich kenne sowas nich :D ich wohne in einer stadt und da wird ständig was aus briefkästen und so geklaut

Nein, dürfen sie nicht. Den Zettel kann jede x-beliebige Person aufhängen und dann haftet Hermes im Zweifelsfall.

Deshalb darf es ja auch nur gegen die Vollmacht auf der Benachrichtigungskarte abgelegt werden. Diese Benachrichtigungskarte wird zusammen mit dem Paket beim ersten Zustellversuch gescannt und nur diese eine Karte berechtigt dazu, dass auf der Rückseite die Vollmacht für die benachrichtigten Sendungen ausgefüllt werden kann. Es geht schon, man muss nur wissen, wie es geht^^

Sie dürfen es nicht einfach vor die Haustür legen, sondern müssen es an einen nicht frei zugänglichen Ort legen. Zb eine Garage.

Ich hab jetz draufgeschrieben im Hausgang auf die Treppe, die Haustüre ist offen ;)

Wie soll der Paketbote denn dann dorthin kommen? ;-)

@Trilobit

Tür aufmachen, reingehn, Paket auf Treppe legen vllt??

@Trilobit

Bei uns zb ist die Garage immer offen (also nicht das Tor, aber mank ann es ohne Schlüssel aufmachen). Da legen sie immer die Pakete ab und machen die Garage wieder zu. Es geht darum, dass nicht offensichtlich ist, dass da ein Paket liegt.

Einmal hat ein Paketbote auch ein Paket in unsere Blaue Tonne geworfen ^^

Wir haben für DHL einen Auftrag geschrieben dass sie die Pakete in die garage legen dürfen.

@Herziiie

Du warst nicht gemeint...

@Sumselbiene

Ja die Post legt die Pakete immer auf die Treppe im Hausgang und Hermes hat das eigtl auch immer gemacht, aber seit neuestem irgendwie nicht mehr..sicher haben die nen neuen Fahrer...

@Herziiie

Die Boten dürfen unterschriftslose Sendungen (zu erkennen an der Nummer unter dem Barcode -die 6. Zahl ist dann eine 4- in den Briefkasten werfen oder mit Zustelltüte an die Wohnungstür hängen.

Bei Paketen sollte das nicht sein.

Die Post darf Päckchen -die ja auch unterschriftslos sind- auch vor der Wohnungstür ablegen.

@Mike1970Berlin

Oder, wie gesagt, man hat eine Vollmacht geschrieben (haben wir so gemacht). Dann unterschreibt der Postbote und legt das Paket an den abgesprochenen Ort.

Dürfen sie nicht. Eigentlich läuft dort alles gegen Unterschrift. Aber wenn ich sehe welche Kapuzenmänner in Frankfurt für Hermes fahren wundert mich dort nichts mehr.

Was möchtest Du wissen?