Brief mit Zusatzleistung/Inkasso , Nachnahme national 150 Euro

4 Antworten

vielleicht irgendwas per Nachnahme bestellt ?

Das ist das Problem, dass ich letzte Zeit nichts bestellt habe und weiss gar nicht wofür so ein Betrag von 150€ - ist schon viel für eine Sendung oder Paket. Leider heute war nicht zu Hause wann der Paketzusteller da war, morgen gehe auf jeden Fall zu post und frage nach. Das heißt, dass ich das Brief/Paket anschauen bzw. Absender sehen kann bevor ich zahlen muss? Oder muss ich zuerst zahlen und dann erfahre ich Absender info??

Nein, Du musst nicht zuerst zahlen. Das würde ja jedem unseriösen Zusenden von Nachnahmen Tür und Tor öffnen. Die Annahmeverweigerung ist ja im Postablauf vorgesehen. Frage einfach nach dem Absender und schau Dir die Sendung an.

Gruss

Inkasso? Hört sich so an, als ob jemand noch Geld von dir bekommen würde. Ist das so? Trotzdem finde ich sowas sehr unseriös. Wenn jemand Geld von dir haben will, dann soll er dir das per Einschrieben schicken. Wenn du das Schreiben bei der Post abholst, dann ist die Kohle weg. Und du weißt noch nicht mal wofür.

Hallo,

dann hat Dir jemand eine Sendung per Nachnahme zugeschickt. Zusatzleistung Inkasso heisst, dass der Postbote das Geld bei Dir kassiert, und die 150 EUR sind der Betrag. Erkundige Dich einfach bei der Post, wer der Absender ist, und wenn Du nichts bestellt hast, verweigere die Annahme.

Gruss

Was möchtest Du wissen?