Brauch ich 1 oder 2 neue Reifen, wenn einer kaputt ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf einem Fahrzeug müssen nur 4 bauartengleiche (Radial) Reifen der gleichen Größe montiert sein. Wenn einer kaputt ist, kannst Du fast alles in der gleichen Größe drauf machen. Allerdings ist es vom Fahrverhalten, besonders Bremsverhalten, sinnvoll das gleiche Profil mit annähernd gleicher Profiltiefe zu nehmen.

danke für deine Antwort. dass es die gleiche Marke sein soll, habe ich mir schon gedacht. Wollte nur sichergehen, dass es auch reicht, wenn ich nur den einen wechsle.

Wenn die Reifen wirklich erst so wenig gelaufen sind, würde ich einen kaufen, aber natürlich genau den gleichen nochmal dazu.

Ansonsten ist schon immer dazu zu raten sich zumindest 2 neue Reifen zu kaufen, sodass die Reifen auf einer achse immer ein ähnliches Profil aufweisen.

Es reicht den beschädigten Reifen zu wehcseln. Selbstverständlich darfst du das auch selber machen. Aber achte darauf dass du die Schrauben gut anziehst. Dass der beschädigte Reifen 50000 km hält /das allgemein Reifen 50000km halten/ halte ich für nicht besonders realistisch! Achte darauf, dass der Reifen vom selben Hersteller & Typ der anderen Reifen ist. (Zumindest auf der selben Achse)

wenn der andere erst 4500 auf der uhr hat würde ich mit guten gewissen nur einen reifen tauschen. halt darauf achten das er vom gleichen hersteller kommt und die gleiche typenbez. hat.

Es muss EXAKT der gleiche Reifen sein, sonst verlierst Du Deinen Versicherungsschutz.

alles klar, danke. Hab jetzt schon einen in Aussicht (gleiche Marke, Größe ist auch gleich)

Hallo - komisch - keiner fragt wie tief der Schaden am Reifen ist ! ISt die Aussenwand durch den aufpraller am Randstein leicht verletzt ( also kein Luftverlust und wenn Du den Gummi an der stelle anhebst keine LEinwand verletzt ) kannst Du in der Regel weiter mit dem Fahren. Wenn aber die Luft durch den Aufprall raus ist - unbedingt einen neuen drauf ziehen. Geh zu einem Reifen Fachmann und nicht zu deinem Autohändler. Wir haben die Erfahrung gemacht das oft nur kleine gummiteile verletzt wurden. Darum lass es den Fachmann beurteilen.

zu den 50 000 wurde auch schon eine Anmerkung gemacht. Auch wenn Du es fertigbringen würdest mit denen 50 mille zu spulen; MACH MIR DEN GEFALLEN und wechsel die Reifen nach 30000. Obwohl ich nicht denke das ein Reifen auch 30 Mille hält. Von Sicherheitsaspekt her nach spätestens dem 5. Jahrestag runter mit.

Gruss und gute Fahrt SwissMilk

Ach ja - da der eine nur 4 500 km drauf hat mach den neuen auf die rechte seite drauf. Da ist in der Regel der Antrieb stärker als links - ausser es ist ein 4x4 Antrieb.

also wirklich tief ist der Schaden nicht, ich würde mal sagen, dass ca. 0,5 - 1 mm, wenn überhaupt, an einer ganz kleinen Stelle weggerubbelt wurde. Das mit den 50.000 denke ich, war übertrieben gemeint, um zu verdeutlichen, dass ich noch lange damit fahren kann ;) also die Luft ist noch komplett drin, ich soll darauf achten, dass keine Bläschen an der Stelle entstehen.

Was möchtest Du wissen?