Bibel-Sprüche/Zitate auf Instagram posten...darf man das?

9 Antworten

Es ist erlaubt, Bibelzitate zu posten.

Der Urheber der Bibel lebt zwar noch, da die Bibel von Gott selbst inspiriert wurde: "Die ganze Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes ganz zubereitet sei, zu jedem guten Werk völlig ausgerüstet" (2. Timotheus 3,16-17).

Gott freut sich aber bestimmt darüber, dass du Bibelzitate auf das Bild schreiben möchtest. Ich finde auch, dass das eine gute Idee ist.

Der Schutz durch das Urheberrecht endet bei Schriften 70 Jahre nach dem Tode des alleinigen Urhebers (§ 64 UrhG). Eine entsprechende Regelung gibt es in § 65 UrhG für mehrere Urheber. (https://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrecht_(Deutschland))

Damit dürfte die Frage beantwortet sein. ;)

Die Sprüche selbst sind kein Problem, doch sind diese meist mit einem Bild hinterlegt, welches wiederum nicht gepostet werden darf, ohne die entsprechenden Rechte.

Der Urheber der Bibel ist der Höchste im Universum. Er hat seinem Wort keinen Urheber-Rechtsstatus verliehen. Im Gegenteil! Jesus forderte sogar dazu auf, das Wort Gottes bekannt zu machen:

"Geht daher hin, und macht Jünger aus Menschen aller Nationen" (Mat. 28:19)

Es wäre nützlich, wenn Du beim Zitieren eines Bibeltextes die Übersetzung mit angibst. Das wünschen manche Übersetzer. Sollten sie eine Veröffentlichung nicht wünschen, dann müssen sie es deutlich angeben.

Aber eine solche Übersetzung ist mir nicht bekannt.

Copyright endet nach deutschem Recht 70 Jahre nach dem Tod des Verfassers.

Was möchtest Du wissen?