Autokauf auf Raten trotz negativer Schufa?

9 Antworten

ich halte es für grenzertig ein Fahrzeug auf raten zu kaufen oder über einen kredidvertag  was eher Sinn macht..   Richtig ist der hinwweis den Schufaeintrag löschen zu lassen den kein  korrekter  sauberer Händler oder Banker wird dir bei dem negativen Eintrag  eine Finanzierung geben  es sei den er trägt das Risiko selbst..  und dazu muß man sich schon sehr gut kennen..

Warte und spare auf das Fahrzeug, Vernünftiges  gibts es immer wieder ,  bis du den komplett auf einmal zahlen kannst denn die wollen alle nur daran verdienen..  und bei den derzeitigen Kreditzinsen ( von Hausfinanzierungen mal abgesehen )  zahlst du dich Dmm und Dähmlich..

Rechne einfach mal nach und überlege  ob du mit deinen Kreditzinsen die  auch bei Ratenzahlungen  dazukommen der Wagen nicht erheblich teurer oder gar doppelt so teuer wird..   Dann überlege ob du die Versicherung  die dann wegen Kredit ( ev um den abzusichern ) auch höher wird wirklich benötigst und im Falle eines verschuldeten Unfalls  zum einen die versicherung nicht zwingend zahlt  und bei Totalverlust  was immer passieren kann  Du dann  noch mehr schulden hast und wieder  kein Fahrzeug..

Da fahre ich dann doch besser mit einer alten kiste weiter und halte die  am ölauffen bis ich mir das leisten kann.. oder mit der bahn  bis ich mir den Luxus einer fortbewegungsmaschine  leiste..  ich hätte auch gerne einen SUV oder Pikup  kann mir den  aber zur Zeit nicht leisten weil anderes  Priorität hat Joachim

Prinzipiell ist das möglich. Das liegt am Verkäufer, ob er dir traut. Wenn es schon vier Jahre her ist, kannst du auch erstmal den Schufa-Eintrag löschen lassen und dann erst das Auto kaufen. Das ist sicherlich besser.Im Moment hast du deinen Job erst kurz und eine negative Schufa - ich würde dir keinen Kreditvertrag geben.

Ob du einen negativen Schufaeintrag hast kann dir hier keiner beantworten. Du kannst dir einmal jährlich kostenlos einen Auszug von der Schufa zukommen lassen.

Auch zur Finanzierungssumme vermag ich nichts sagen. Hier kennt keiner deine persönlichen Verhältnisse (Einkommen, Miete oder Eigentum, Kinder etc.pp.)

Aus eigener Erfahrung würde ich dir von der Santander Bank abraten. Da habe ich negative Erfahrungen gemacht (hohe Zinsen und auch Gebühren).

Mit der SWK Bank war ich sehr zufrieden.

Über ein Autohaus wird es meistens aber noch günstiger.

Nur die Tatsache Raten mal nicht pünktlich gezahlt zu haben bewirkt noch keinen negativen Schufaeintrag. Gehe zum Autohändler, stelle einen Kreditantrag und du wirst sehen was passiert. Von der Einholung einer Selbstauskunft bei der Schufa rate ich mal ab. Diese Anforderung erfährt die Bank und das ist dann auch ein negatives Kriterium für die Kreditgewährung. Nach dem Motte, der Kunde wollte erst mal sehen ob Schulden eingetragen sind, die er dann vielleicht nicht angeben muss.

Das ist Quatsch. Die Auskunft nach §34 BDSG wird nirgendwo vermerkt.

@stinkertum

@stinkertum, das sollte vielleicht so sein, wird aber in der Praxis nicht so gemacht. Die Selbstauskunft ist für 4 Wochen gespeichert und wird an Kreditinstitute bei Kreditanfragen auch weiter gegeben.

Hallo Bilal007,

eine Autofinanzierung ist in der Regel ein bonitätsabhängiger Kredit, bei dem auch Deine Schufa geprüft wird. Wenn hier ein negativer Eintrag besteht, wird die Finanzierung vermutlich nicht klappen. Dies ist jedoch abhängig von der Art des negativen Schufa-Eintrags und der Höhe.

Ich empfehle Dir, eine Schufa-Selbstauskunft anzufordern und so zu prüfen, ob ein negativer Eintrag besteht. Dann kannst Du prüfen lassen, ob Du eine Finanzierung bekommst oder nicht.

Viele Grüße

Melissa, Interhyp AG

Was möchtest Du wissen?