Negativer Schufa Eintrag? Bestehendes Konto?

4 Antworten

Falls die Girokonto-Bank durch eine Schufa-Nachmeldung vom Negativeintrag erfährt, kann es negative Konsequenzen haben, ja. Beispielsweise Dispo-Kündigung, Kreditkarteneinzug, etc.

Denn wenn die Bank von einem Negativeintrag erfährt, muss sie davon ausgehen, dass eine mögliche Zahlungsunfähigkeit bevorsteht und wird sich daher soweit wie möglich absichern.

Solange deine Bank keine Schufa Abfrage macht, bekommt die es generell nicht mit.

Möglich.

.... ja, denn die Institute tauschen sich aus und, möglich. Frage einfach Deinen Kontoführer.

Was möchtest Du wissen?