Autohaus verursacht Unfall mit meinem Auto

5 Antworten

Zum Schaden, den das Autohaus dir ersetzen muss, gehört auch die Minderung des Wiederverkaufswertes. Den kann dir ein Gutachter ermitteln.

Auch die Werkstatt, dessen Mitarbeiter dein Auto vor die Wand gesetzt hat, ist gegen so etwas versichert (sollte es zumindest sein). Achte darauf das bei der Schadensermittlung, evtl. durch einen Gutachter der Versicherung, die Wertminderung durch Unfallschaden mitberücksichtigt wird. Zudem kannst du für die Zeit der Instandsetzung einen angemessenen Mietwagen oder auch Nutzungsausfall geltend machen.

vielen dank für die infos. werde mich morgen direkt drum kümmern. hoffe dass es ohne gericht klappt (Träumen darf man ja noch ;-))

Hallo, ich habe mich bei der Versicherung erkundigt. Es handelt sich um kein Unfallfahrzeug, da es keinen Schaden an der Karosserie hat. Stoßstangen sind nur Anbauteile. Also Glück im Unglück gehabt.

Das Autohaus hat es ausgewechselt und alle Kosten übernommen.

Fordere die Werkstatt auf, die Differenz zwischen unfallfrei und Unfallwagen zu bezahlen. Dazu musst du ein Schuldeingeständnis deiner Werkstatt schriftlich haben. Wahrscheinlich wirst du klagen müssen. Wenn du eine Rechtsschutz Versicherung hast, mach es. Ansonsten wird es teuer. Wünsch dir viel Erfolg.

Also ich denke schon das die teile die Werkstatt ersetzt aber das mit dem Unfallwagen stimmt und ich kann dich verstehen ich bin kein speziallist frag doch mal bei deiner Versicherung nach man von der Werkstatt eine Entschädigung bekommen kann

Was möchtest Du wissen?