Autobeschädigung ohne Beweise?

2 Antworten

Du könntest mit dem Vermieter sprechen, der könnte evtl. eine Kamera anbringen und dies dann auch ordnungsgemäß kenntlich machen, zum Beispiel durch Schilder die auf die Überwachung hinweisen.

Du kannst dich auch selbst auf die Lauer legen und hoffen jemanden zu erwischen.

Bei der Polizei wird vermutlich nicht viel passieren. Ermittlung gegen unbekannt, deswegen werden die aber auch keine Eskorte zur Überwachung deines Autos abstellen.

Das ist aber schwierig mit der Kamera... Kann mir vorstellen, dass ein paar Kratzer am Auto allein noch nicht unbedingt eine Kamera rechtfertigen. In Deutschland ist das Datenschutzgesetz doch ziemlich restriktiv...

@Bomberos911

Wenn es ein abgeschlossener privater Bereich ist, dann sollte das eigentlich kein Problem sein. Die Anwohner müssen halt alle informiert werden und wenn es darum geht eine Straftat aufzuklären bzw. zu verhindern, dann sollte ja keiner ein Problem damit haben, außer evtl. der Täter selber.

Also mir ist es einmal passiert, dass meine ganze Seite einen Kratzer hatte. Ich bin damit zur Polizei......erst wurde das Verfahren nach 6 Wochen eingestellt und nach einem Jahr bekam ich Post, dass der Mann verurteilt wurde und ich mir den Schaden ersetzen lassen könnte. Keine Ahnung wie sie es gemacht haben, aber ich habe mein Geld bekommen.

Das Problem ist ja, das mein Auto auf einem abgeriegelten Grundstück steht.

@DeCassy99

Dann ist es doch eigentlich einfacher.........kommen ja nicht so viele in Frage.........

@furbina

Lieber dann die Polizei rufen oder direkt hinfahren?

@DeCassy99

Ich bin hingefahren. Ich denke auch, dass das besser ist.

Was möchtest Du wissen?