Ausbildung Zusage oder Absage

2 Antworten

Du musst Dich doch nicht dem Betriebsrat vorstellen. Bei uns im Betrieb läuft das so, dass die Personalabteilung meist mehrere Einstellungen zusammenkommen lässt, da der Betriebsrat oder bei größeren Betriebsratsgremien der Personalausschuss des BR, für Einstellungen immer eine BR-Sitzung anberaumen muss. Der BR hat ab Antrag auf Zustimmung für Einstellungen dann 7 Tage Zeit um zu entscheiden.

Ich weiss von unseren Azubis, dass von der Zusage bis zum Arbeitsvertrag manchmal bis zu zwei Monate vergangen sind, da der BR immer Anträge für mehreren Einstellungen zur Ausbildung bekommt.Und wir sind ein mittelständischer, kein Großbetrieb. Hab noch etwas Geduld. Wenn Du in ein bis zwei Wochen noch nichts gehört hast, kannst Du ja mal nachfragen.

Du hast die Zusage schriftlich, deshalb brauchst du dir keine allzu grossen Sorgen machen. Der Betriebsarzt wird die Zusage nicht nichtig machen können, es sei denn es sprechen schwere gesundheitliche Probleme deinerseits dagegen. Deshalb will die Firma noch in Warteposition bleiben, einfach nur, weil sie wissen wollen, ob du gesundheitlich geeignet bist. Das würde jede andere Firma aber genauso machen. Keine Sorge also. Da die neuen Lehrverträge erst im Herbst beginnen, hat es noch ein klein wenig Zeit. Wenn du nicht warten möchtest, kannst du ja in 3-4 Wochen nochmals höflich nachfragen, wie es denn jetzt weiter gehen soll. Herzlichen Glückwunsch zu deiner Lehrstelle.

Ich war schon vor 3 Wochen beim Betriebsarzt und dieser meinte alles ost gut und er schickt sofort dem Betrieb die Unterlagen dass alles ok ist

Was möchtest Du wissen?