Wie kann ich mit einem normalen Einzahlungsschein auf mein Konto einzahlen (Schweiz)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So, ich komme gerade von der Post zurück und die nette Frau dort hat's mir genau erklärt. Ich will das ganze beschreiben und anhand eines Bildes etwas veranschaulichen, für alle die dasselbe Problem haben.


Als erstes nimm den ganz gewöhnlichen Einzahlungsschein, den du auch für Einzahlungen auf's Postkonto nimmst, es ist meistens der im vordersten Fächli der Einzahlungsscheine bei den Stehtischen. Es könnte sein, dass dieser anders aussieht als der in meinem angehängten Beispiel, da ich das erstbeste Google-Bild genommen habe, was auch nur etwas ähnlichkeiten mit unserem ES aufweist.

Dann schreibst du bei Einzahlung für oder Empfänger in die oberste Zeile die Bank, an die die Einzahlung gehen soll. Zum Beispiel Berner Kantonalbank oder UBS etc. Darunter kommt dann gleich die Adresse des Empfängers, also von dem, der dir entsprechend das Produkt verkauft hat. Beim Konto-Feld trägst du das Postkonto der Bank ein, falls dir das nicht übermittelt wurde, wird dir die Post gerne Auskunft geben. Im Feld für den Beitrag trägst du natürlich den Betrag ein, den du dem Empfänger schuldest. Bei Einbezahlt von muss deine Adresse hin. So weit so gut - bisher ist ausser der Emfpängeradresse und dem Postkonto der Bank alles gleich wie bei einer Einzahlung auf's Postkonto.

Jetzt müssen diese langen Nummern noch irgendwo hin. Das, damit die Bank auch weiss, an welchen ihrer Kunden sie das Geld weitergeben muss. Diese Nummern trägst du ins Feld Zahlungszweck ein, und zwar zuerst die IBAN, dann, sofern du das hast, noch die Kontonummer des Empfängers. Normalerweise, hat mir die Frau am Schalter erklärt, reicht auch die IBAN. Mit dem so ausgefüllten Einzahlungsschein wie gewöhnlich zum Schalter, dann sollte es eigentlich keine Probleme geben.


Diese Anleitung erhebt weder Anspruch auf Vollständigkeit, noch bin ich mir sicher, dass ich nicht etwas vergessen habe. Sollte es dabei Probleme geben, bitte gleich in einem Kommentar korrigieren :) Ich hoffe, das war einigermassen verständlich, mit Erklärungen tu ich mich immer so ein bisschen schwer... Wie gesagt, ein Erklär-Bild ist im Anhang.

 - (Konto, einzahlen, Ricardo)

Druck das mal alles aus und geh damit zum Bank- oder Postschalter, dort hilft man Dir gern weiter. Vermutlich hast Du die Bankverbindung zweimal bekommen, einmal für eine nationale und einmal für eine internationale Überweisung.

Vor diesem Problem stehe ich heute auch. Wo genau auf dem Einzahlungsschein muss ich was eintragen? Ich hab keine Ahnung, nur drei lange Nummern mit irgendwelchen Zahlen und Buchstaben drin. Genau wie du habe ich auch etwas bei Ricardo gekauft, dass diese Menschen nicht einfach ein ganz gewöhnliches Postkonto haben können, versteh ich schlicht und einfach nicht. Ich werd heut morgen zur Post gehen und dort ganz genau beobachten, was die gute Frau am Schalter eintragt und das dann hierher schreiben, auch wenn du die Antwort vermutlich schon selbst gefunden hast. Der nächste benutzt ja vielleicht auch google :)

IBAN usw ist bei Zahlungen ins Ausland notwendig. Geh einfach mal an den Schalter, die helfen Dir beim ausfüllen (ist wie innerhalb Deutschlands,oder innerhalb der Schweiz, nur IBAN/BIC kommen dazu) Die Angaben hast Du ja

Was möchtest Du wissen?