Arbeitszeugnis. Ist dieser Satz negativ:

5 Antworten

So viele Antworten- und eine falscher als die andere.

Hallo Eisenbahn,

wenn du in einem Beruf tätig warst in dem du Umgang mit Bargeld hattest, vielleicht als Kassiererin, ist solch ein Ehrlichkeitsvermerk im Zeugnis überlebenswichtig. Sollte er fehlen würde das so verstanden, dass ein Eigentumsdelikt vorliegt.

Im Klartext- wenn ein vom Leser erwarteter Ehrlichkeitsvermerk fehlt bedeutet das, dass dieser Bewerber gestohlen hat.

Aus diesem Grund wurde bereits von mehreren Richtern festgestellt, dass solch ein ausscheidender Mitarbeiter einen Anspruch auf einen Ehrlichkeitsvermerk hat.

Bei Interesse kannst du dir ein paar Urteile dazu durchlesen. da wären zum Beispiel ein BAG-Urteil vom 12.08.2008 - 9 AZR 632/07 - oder vom LAG Hamm 27.02.1997 - 4 Sa 1691/ 96 -

Google hilft dir weiter.

Dieser Satz ist sehr negativ, gemeint ist das es nicht stimmt, sondern er es nur hinschreibt damit es vollständig ist!!! würde ich nicht akzeptieren so einen Satz

Wenn es der Wahrheit entspricht, muß es so hingenommen werden. Der S atz klingt positiv, also ist er in einem Zeugnis auch zulässig.

@turalo

Er klingt nicht einmal positiv. Der Vollständigkeit halber lässt doch schon die Alarmglocken läuten.........

@Kometenstaub

ja und wenn es aber die wahrheit ist?

@GoldenRice

Dann soll er diesen Satz komplett weglassen, ich hatte in meinem Abschlusszeugniss auch so einen Satz " Er zeigte bei häuslichen Aufgaben nicht das nötige pflicht bewusst sein" weil ich nie Hausaufgaben gemacht hab, bin dann zum Direktor und hab mich beschwert, der Satz wurde gestrichen.

Das klingt für mich eher danach, dass du sonst wenig positives hast und sie dir auf Anfrage deine Ehrlichkeit und Zuverkässigkeit beschneigen (gezwungenermaßen)

Ja der ist sehr negativ, denn unter den Personalchefs und Vermittlern gibt es da bestimmte "Codecs"

muss man im zusammenhang lesen.. ein herausgerissener satz bringt nicht viel..

allerdings klingt es eher negativ.. und heißt soviel wie unehrlich

Was möchtest Du wissen?