Angst vor dem Nachbarn

5 Antworten

Ein ähnliches Problem habe ich auch. Ich stehe in der Woche morgens früh auf um mich zu waschen, wegen Arbeit. Die Nachbarn unter mir wollen aber in der Woche ausschlafen und sie sind vor sechs Jahren zu uns gezogen. Sie hatten schon damals einen richtigen "Hals" auf mich wegen des morgendlichen Aufstehens. Es ist traurig, wenn ich daran zurückdenke, das ich vor über 30 Jahren mit meinen Eltern ins Haus gezogen sind waren die "alten" Nachbarn voll in Ordnung. Vielleicht nicht die allerbesten Freunde, aber man konnte sich begegnen und normal ein Small-Talk für eine Minute auf zwei halten. Daran ist heute gar nicht mehr zu denken. Die Nachbarn sind so alt wie ich, gehen auf die 40 zu und verhalten sich wie die "Irren". Wenn das heute cool ist, bin ich froh nicht zu den coolen zu gehören.

Probier mal die Seite www. einfach-sagen (.de) aus. Die haben mir in einer ähnlichen Situation auch geholfen! *Geheimtipp* :)

...immer wieder die Polizei rufen. Das ist Ruhestörung, darum müssen die sich kümmern...LG

ich werde sicherlich nicht die wohnugn wechseln..ich gehe davon aus dass das nicth die folge seiner eskapaten sein darf. die polizei muss da was tun. der kerl ist nicht ganz dicht...zumal da andere auch schon die polizei angerufen haben.

also leute...ich werde nicht umziehen..das ist eine wohnugn wie ich sie nicht mehr bekomme..habe auch kein geld wegen diesem idioten umzuziehen. meiner meinung nach dürfen nicht andere die leidtragenden sein..nur weil er sich nicht im griff hat..das muss die polizei regeln. es kann ja nicht sein dass man gegen sowas nichts tun kann.

was sagt denn dein vermieter dazu?

@surfer

den werde ich jetzt mal anrufen...es haben sich auch schon andere beschwert..nur das sind viele alte leute, die hören eh nix..udn ich wohne halt direkt neben denen,...

@ichbins00

melde dich hier bitte nochmal nach dem anruf

Was möchtest Du wissen?