Angst vor dem Nachbarn

15 Antworten

Ein ähnliches Problem habe ich auch. Ich stehe in der Woche morgens früh auf um mich zu waschen, wegen Arbeit. Die Nachbarn unter mir wollen aber in der Woche ausschlafen und sie sind vor sechs Jahren zu uns gezogen. Sie hatten schon damals einen richtigen "Hals" auf mich wegen des morgendlichen Aufstehens. Es ist traurig, wenn ich daran zurückdenke, das ich vor über 30 Jahren mit meinen Eltern ins Haus gezogen sind waren die "alten" Nachbarn voll in Ordnung. Vielleicht nicht die allerbesten Freunde, aber man konnte sich begegnen und normal ein Small-Talk für eine Minute auf zwei halten. Daran ist heute gar nicht mehr zu denken. Die Nachbarn sind so alt wie ich, gehen auf die 40 zu und verhalten sich wie die "Irren". Wenn das heute cool ist, bin ich froh nicht zu den coolen zu gehören.

polizei anrufen wegen ruhestörung, dich rechtlich mal schlau machen. die sachen auf JRDEN FALL dokumentieren: video oder schriftlich festhalten, was wann passiert. die vermieter kontaktieren und auf diese probleme aufmerksam machen.

Probier mal die Seite www. einfach-sagen (.de) aus. Die haben mir in einer ähnlichen Situation auch geholfen! *Geheimtipp* :)

suche dir eine neue wohnung.. die polizei macht meistens erst etwas, wenn es zu spät ist.. die haben meistens keine andere handhabe...

Fenster schließen, das er nicht mehr durch kann. Zur zuständigen polizeiwache gehen, dort das schildern, was du hier geschildert hast (die versuchen garantiert, dir zu helfen, soweit sie können/dürfen), telefon mit ans Bett nehmen
UND DAS WICHTIGSTE:
schaue dich nach einer neuen Wohnung um

Was möchtest Du wissen?