Allianz StartPolice - Was ist das?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sparen und Risikoabsicherung (BU) im selben Vertrag ist nicht so doll. Mit einer Kündigung würde ich aber vorsichtig sein. Zum einen hast du da noch einen höheren Garantiezins drin als Heute (wobei das auch fondsgebunden sein kann). Und was noch viel wichtiger ist: Niemals eine BU kündigen bevor du keine neue BU irgendwo abgeschlossen hast!

deswegen kann der vertrag trotzdem nutzlos sein. wenn es da dann 800€ rente gibt nach vllt 20 jahren einzahlung gibts den rest vom sozialstaat dazu bis zum existenzminimum.

hätte er garnichts eingezahlt würde der sozialstaat alles zahlen. ist die versicherung da wirklich sinnvoll?

"berufsunfähig" ist bei den versicherungen immer sehr weit ausgelegt.

@martinzuhause


"berufsunfähig" ist bei den versicherungen immer sehr weit ausgelegt.

Nein es gibt eine klare Definition durch den GdV von denen Versicherer nicht zu Lasten des Kunden abweichen. Einige fassen den Begriff sogar noch kundenfreundlicher.

Bei Altverträgen kann es natürlich sein, dass dort die Klauseln nicht auf der Höhe waren, aber auch vor 7 Jahren waren Sachen wie abstrakte Verweisbarkeit durch die Bank eigentlich kein Thema mehr.

Ja, das verstehe ich auch nicht ganz. Das Produkt ist vor allen Dingen nicht einfach und transparent. 

Für's Sparen lege ich schon einen Großteil meines Einkommens in Wertpapiere zurück um diese langfristig bis ins Alter zu halten und dann davon zu leben. Die Rente ist daher nicht so wichtig. Ich brauche einfach eine zuverlässige Berufsunfähigkeitsversicherung als letzten Anker.

@Gast1734218
  • Sind die Beiträge einzeln aufgeführt (BU/RV)?
  • Wie hoch ist die BU-Rente?
  • Dynamiken drin?
  • Ab dem 8. Jahr wird die BU teurer.
@kevin1905

Es gibt:

  • lebenslange Garantierente in Höhe von ca. 110 €
  • oder Garantiekapital von ca. 33.000 €
  • Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit
  • Berufsunfähigkeitsrente in Höhe von 500 €

40 € gehen auf die Startpolice, der Rest (20 €) auf die Berufsunfähigkeit. Diese 40 € sind dann wohl die Kapital-Lebensversicherung.

Allerdings werden im Todesfall nur knapp 2.000 € ausgeschüttet.

Ich weiß ja nicht. Werde das möglicherweise erstmal so lassen, weil eine Berufsunfähigkeitsversicherung einfach sehr wichtig ist und ich nicht weiß, ob es nicht schon zu spät ist eine neue abzuschließen.

@Gast1734218

500€ BU Rente sind natürlich reichlich wenig. Da sollte noch eine weitere BU abgeschlossen werden. Das sollte dann der Einfachheit im Leistungsfall wegen beim selben Anbieter passieren. Oder halt wirklich prüfen ob der Vertrag beitragsfrei gestellt werden soll und ein komplett neuer Vertrag (bzw. zwei, einmal BU und einmal sparen) abgeschlossen werden sollte.

der berater hat dafür ja auch eine gute provision bekommen. das ist wieder mal ein paket das immer einspringt wenn was passiert ausser "na in ihrem speziellen fall , das ist ja nicht abgedeckt."

die versicherung ist masslos überteuert

Ja, den Verdacht habe ich auch. Daher versuche ich das aktuell auf den Prüfstand zu stellen.

"die versicherung ist masslos überteuert"

Ach ja, woher nehmen Sie das denn ? Wie immer kommt nur unqualifizierter Unsinnn, kombiniert mit bedenklicher Rechtschreibung, von Ihnen.

@DolphinPB

weil ich für meinen sohn ähnliche angebote gefunden habe wo er weniger als die hälfte zahlt.

was für die versicherung ein guter vertrag ist, ist meist für den kunden ein schlechter

eine Kombination aus BU und Sparvertrag ist vorallem gut fürs Gefühl: man kriegt am Ende die eingezahlten Beiträge wieder heraus und hatte zusätzlich Versicherungsschutz. Das könnte das Motiv Deiner Eltern gewesen sein. Objektiv wären zwei getrennte Verträge sicher flexibler, aber dann hätte man Geld für die BU ausgegeben, statt zu investieren. Die "Start"-Verträge haben meines Wissens die Besonderheit, dass die BU-Prämie zunächst zulasten einer späteren Prämie subventioniert wird. Sofern der Vertrag noch nicht sooo alt ist und Du noch gesund bist, könntest Du also prüfen, ob Du mit einer Risiko-BU besser fährst. Ein weiterer Tipp: wenn Du fürs Alter in Wertpapiere investierst, ist das im Mantel einer Rentenversicherung steuerlich günstiger und meist in den gleichen Fonds möglich. Und man kann zusätzlich noch das Langlebigkeitsrisiko absichern (wenn man will). P.S: Allianz-Verträge in einer Raiba sind auch sehr selten.

Hallo gast1734218,

bei unserer Allianz Startpolice handelt es sich um eine Rentenversicherung mit zusätzlicher Berufsunfähigkeitsvorsorge. Im Prinzip ein Vertrag mit doppelter Absicherung.

Der Abschluss eines solchen Vertrages ist aufgrund der Beitragsgestaltung besonders interessant für junge Leute, wie Berufseinsteiger, Studenten und Azubis. Du zahlst hier in den ersten 3 Jahren (Startphase) nur niedrige Beiträge. Ab dem vierten Jahr erhöht sich der Beitrag dann gleichmäßig (Aufbauphase), sodass zu Beginn des achten Jahres der Endbeitrag erreicht ist. Der Beitrag soll hier parallel zum Einkommen eines jungen Berufseinsteigers steigen.

Der Beitrag teilt sich in zwei Komponenten auf, ein Teil geht in den Berufsunfähigkeitsbaustein, der restliche Teil geht in die Rentenversicherung.
Wenn du während der Vertragslaufzeit berufsunfähig wirst, dann übernimmt die Allianz zum einen die Beiträge deiner Versicherung, sodass du keine Einbußen bei Rentenbeginn hast und zum anderen zahlt die Allianz dir für die Zeit der Berufsunfähigkeit eine Rente aus.
Zum Ablauf der Versicherung hast du dann die Möglichkeit dir entweder eine Rente oder dir die Leistung auf einmal in einer Summe auszahlen zu lassen.
Im Falle Ihres Todes werden in den meisten Fällen die eingezahlten Beiträge ausbezahlt, das bedeutet mit jedem Beitrag erhöht sich die Auszahlungssumme im Todesfall.

Die Allianz lässt ihren Kunden jährliche eine Standmitteilung zukommen, hier kannst du sehen wie hoch die voraussichtliche Kapitalleistung bzw. Rente ist und welche Rentenhöhe du im Falle einer Berufsunfähigkeit erhältst.

In Summe haben deine Eltern für dich ein das Fundament für eine gute Absicherung im Alter und bei Berufsunfähigkeit geschaffen.

Du hast bei deinem Vertrag auch die Möglichkeit deine Berufsunfähigkeitsrente anzupassen und zu erhöhen. Wenn genauere Informationen über den Stand deiner Versicherung und den Möglichkeiten haben möchtest kannst du gerne unseren Kundenservice unter 08004100104 anrufen oder auf deinen Raiffeisenbankberater zugehen.

Ich hoffe meine Antwort hilft dir weiter.

Viele Grüße, Christina vom Allianz Hilft Team

Was möchtest Du wissen?