ADAC Karte für mehrere Autos

5 Antworten

Hallo.

Ich habe 23 Jahre TAXI-Fahren gemacht. Bin im ADAC Da ich nicht mehr fahre hab ich die zum Jahreswechsel gekündigt.

Das war nur für mich und den fahrbaren Untersatz. ob Privat oder Dienstlich.

Wenn der 2 Schäden Hilfe kommt, kommt bald noch einmal und wir sehen uns nicht mehr.

Mit Gruß

Bley 1914

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hmm, das ist schon immer die Schwierigkeit des ADAC gewesen : Je mehr Autos oder Mitnutzer, desto teuerer..ACE regelt das z.Bsp mit einer Mitgliedschaft und der Gewissheit ,alle Mitnutzer & Autos darin zu versichern ! ..und günstiger ist es auch noch..sprechen sie mal einen Makler an , der kann Ihnen vielleicht weiterhelfen..HG DerMakler

ne, die Karte ist personengebunden, nicht an´s fahrzeug. Es gibt allerdings die partnerkart, mit der kannst du für nen schmalen euro deine Perle/perlerich mitversichern....

personengebunden ja aber wie macht man das bei einem taxiunternehmen da haben j anicht alle fahrer eine eigene karte sondern der chef muss das ja machen für alle autos

Nein das gibt es nicht. Der ADAC hängt an der Person, also an dir wenn du Mitglie bist, egal, welches Auto du gerade fährst. Fährt jemand anderes (Nichtmitglied) mit deinem Auto und du bist nicht dabei, nützt deine ADAC-Mitgliedschaft in diesem Fall nichts. Bei den Schutzbriefen der Autoversicherer ist dies genau anders herum. Hier klebt der Schutzbrief am Auto, egal wer es gerade nutzt. Hast du einen Schaden mit einem anderen Wagen bekommst du entsprechend keine Hilfe.

Ein Schutzbrief fürs Auto kostet z.B. bei HUK-COBURG 6,- € im Jahr - für 10 Autos also 60,- €. Allerdings müssen dann auch die Autos bei HUK versichert sein und HUK versichert keine Taxis.

wie wärs denn die 10 fahrzeuge in einem flottentarif zu versichern und den schutzbrief mit in die kfz-versicherung? dann stellt sich die frage der pannenhilfe und kosten nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?