3 Zimmer Wohnung als Einzelperson bekommen?

5 Antworten

Die Anzahl der Zimmer ist unwichtig.

Es zählt die angemessene Wohnfläche. Für 1 Person werden 45 - 50 m² als angemessen angesehen. 

Sollten die Gesamtkosten (Kaltmiete + Betriebskosten) dieser Wohnung in Rahmen der örtlichen Richtlinien liegen, kann es sein das das Jobcenter wegen der 4 m² mehr ein Auge zudrückt.

Das kommt wirklich auf das JC bzw. Sachbearbeiter an. Das JC meines Landkreises z. B. ist sehr "kleinpinkelig". Das würdest Du das nicht genehmigt bekommen.

SGB II § 22 Bedarfe für Unterkunft und Heizung:
"(1) Bedarfe für Unterkunft und Heizung werden in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen anerkannt, soweit diese angemessen sind. (...)" http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__22.html

Was angemessen ist an deinem Ort, das liegt vor allem am Preis. Und an den örtlichen Richtlinien. Manche gibt es sogar im Internet: http://harald-thome.de/oertliche-richtlinien/, sonst halt im Rathaus oder im Jobcenter - aber am Ende entscheidet im Streitfall ohnehin das Sozialgericht, wenn man es anruft.

Wenn aber z. B. 300,- für einen Single als angemessen gelten an deinem Ort, und deine 3 Zimmer kosten nicht mehr, dann sind die immer noch angemessen. Aber nicht vergessen:

"Erhöhen sich nach einem nicht erforderlichen Umzug die Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, wird nur der bisherige Bedarf anerkannt." Ebenfalls § 22.

Gruß aus Berlin, Gerd

Die Anzahl der Zimmer ist egal.

Entscheidend ist zum Einen die Wohnungsgröße, die in der Regel 50 m² sein darf, zum Anderen müssen die Nebenkosten angemessen sein.

Bei den m² wird manchmal ein Auge zugedrückt wenn alles Andere im Rahmen oder deutlich drunter liegt.

die zimmeranzahl spielt eigentlich keine rolle, wurde mir gesagt, entscheidend ist die zahl der qm und da sind für eine person 45 – 50 qm angemessen....ich bin vor kurzem mit drei personen aus einer 4-raumwohnung mit 75 qm in eine 3-raum-wohnung gezogen, da sagte man mir bei der arge, dass es nicht nötig sei, weil die qm der 4-raum-wohnung unsere angemessene größe nicht übersteigt...versuchs einfach

Es geht um die qm - nicht um die Aufteilung!

ALG 2 ist keine Kleinpinkelei!

Was möchtest Du wissen?