zählen Geldgeschenke als Einkommen wenn man Sozialhilfe bekommt?

2 Antworten

Geldgeschenke sind kein einkommen, aber auf dem Auszug sieht es tatsächlich nicht gut aus.

Vieleicht wäre ein Text hilfreich. Geb.-Geschenk für Ankel Alfred besorgen, Zuschuss zum Sprachkursus. Irgendetwas, was das Amt nie bezahlen würde, was man aber für die Mutter erledigt, oder was sie einem schenken könnte.

bis zu einem bestimmten Betrag (war mal 100€, aktuell weiss ich jetzt nicht) darfst du ohne weiteres pro Monat "beiverdienen" und es wird dann nicht angerechnet

Das stimmt.

Hier im Landkreis gab es letztlich heftige Diskussionen, weil das Amt kleine Geldgeschenke anlässlich einer Konfirmation auf das Familieneinkommen angerechnet und entsprechend weniger gezahlt hatte.

Das war zwar nicht besonders nett, aber offensichtlich rechtens!

Was möchtest Du wissen?