zählen Geldgeschenke als Einkommen wenn man Sozialhilfe bekommt?

2 Antworten

Geldgeschenke sind kein einkommen, aber auf dem Auszug sieht es tatsächlich nicht gut aus.

Vieleicht wäre ein Text hilfreich. Geb.-Geschenk für Ankel Alfred besorgen, Zuschuss zum Sprachkursus. Irgendetwas, was das Amt nie bezahlen würde, was man aber für die Mutter erledigt, oder was sie einem schenken könnte.

bis zu einem bestimmten Betrag (war mal 100€, aktuell weiss ich jetzt nicht) darfst du ohne weiteres pro Monat "beiverdienen" und es wird dann nicht angerechnet

Gibt es eine rechtliche Grundlage für Geldgeschenke ?

Hallo! Ich würde gerne wissen, ob es eigentlich irgendein Gesetz oder Rechtsprechung zum Thema Geldgeschenke gibt. Mich interessiert vor allem welchen Anspruch der Schenkende im Nachhinein auf sein Geld hat. Herzlichen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Vater verstorben - Alleinerbin mit Kontovollmacht

Hallo rundum,

der Vater ist verstorben. Er lebte seit 30 J. mit einer Lebensgefährtin, die auch Kontovollmacht hat/te und die er zudem als „Alleinerbin“ eingesetzt hat. Diese wiederum hat eine Stieftochter, der sie stets in großem Maße Geldgeschenke machte. Dazu wurde auch Geld vom Konto des genannten Erblassers benutzt. Da dieser jahrelang bettlägerig war, dürfte er über die Aktivitäten seiner Lebensgefährtin nur unzureichend bis garnicht informiert gewesen sein. – Es gibt nun auch sechs leibliche, lebende Kinder, die ihren Pflichtteil am Erbe einfordern wollen und werden.

Inwieweit ist die sog. Alleinerbin auskunftspflichtig über die Verwendung der Gelder vom Konto des Erblassers in der Vergangenheit?

Sollten Schenkung vom Konto des Erblassers von der Inhaberin der Kontovollmacht getätigt worden sein, inwieweit können diese zurückgefordert werden? Falls diese zurückgefordert werden können, dann für welchen Zeitraum?

Vielen Dank schon im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Darf man Geldgeschenke an Enkel machen, wenn Eltern von Hartz IV bekommen?

Beim Hartz IV ist das ja immer so eine Sache, was als Einkommen angesehen wird und was nicht. Meine Frage beschäfigt sich auch mit dem Thema. Wenn man als Großvater Geldgeschenke an seinen Enkel macht, und dessen Enkel Hartz IV beziehen, wird das dann als Einkommen gesehen? Die Problem betrifft mich nicht persönlich, aber ich frage im Auftrag eines Bekannten. Danke für hoffentlich erhellende Antworten.

...zur Frage

Wie lehne ich am besten (Geld)-Geschenke der Eltern meiner Freundin ab?

Die Eltern meiner Freundin sind super reich. Zu meinem Geburtstag haben die mich mit einem super (und neuen) Fahrrad überrascht. Ich brauche wirklich ein neues Fahrrad, das wusste wohl meine Freundin, aber ich habe nie erwartet das von den Eltern meiner Freundin zu bekommen. Und da hört es nicht auf. Immer wenn ich bei denen bin bekomme ich etwas. oder ich werde andauernd zum Essen eingeladen. Das ist ja alles lieb und nett, aber ich komme mir etwas komisch dabei vor... Wie kann ich das freundlich ablehnen ohne die Eltern oder meine Freundin zu beleidigen?

...zur Frage

Geldgeschenke der Eltern vor der Scheidung: teil des Zugewinns?

Wenn während einer Ehe einer der Eltern der Ehepartner den beiden Geld geschenkt hat, wie wird dieses im Zugewinnausgleich behandelt?

...zur Frage

Ärger wegen Geldgeschenk?

Meine Steuererklärung 2008 ist schon beim Finanzamt, mir ist aber jetzt erst aufgefallen, dass ich vergessen habe, ein Geldgeschenk von meinen Vater über 10.000 € einzutragen? Kann ich deswegen Ärger mit dem Finanzamt kriegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?