Wieviel Einkommen brauchts, um eine goldene Kreditkarte zu kriegen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach meinem Wissen gibt die goldene Karte inzwischen nciht mehr einen höheren Spielraum (weil fast immer direkt abgefragt wird), sondern ist eine Gebühren und Nebenleistungsfrage (enthaltene Versicherungen, Boni usw.) und für manche evtl. auch eine Prestigefrage.

Wirklich größere Spielräume sind bei den besonderen Karten von z. B. Amexco enthalten.

Die "goldene Kreditkarte" ist doch schon längst nicht mehr an fest umrissene Einkommensgrenzen gebunden und als Statussymbol daher absolut ungeeignet. Das einzige, was die goldene von der ganz normalen Kreditkarte unterscheidet ist die höhere Jahresgebühr und das umfangreichere Zubehörpaket.

Wer zur Spitze gehören will, der bis vor kurzem auf die schwarze Kreditkarte gesetzt. Da gab es Anbieter, die verlangten den Nachweis sechsstelliger Jahresumsätze, wohlgemerkt auf dem Kreditkartenkonto und nicht etwa sonst irgendwo. Nur haben sich auch dort Spielverderber gemeldet, die so was für 0 Euro verjuxen. Traurig, traurig, es zählen wohl nur noch innere Werte!

einkommensunabhängig, sie ist nur meist teuerer bietet aber mehr Service. Maßgeblich ist der damit verbundene Kreditrahmen und den kann die Bank bei Goldkarten genauso gering o. großzügig gestalten als bei normalen Karten.

Was möchtest Du wissen?