Wieviel Einkommen brauchts, um eine goldene Kreditkarte zu kriegen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach meinem Wissen gibt die goldene Karte inzwischen nciht mehr einen höheren Spielraum (weil fast immer direkt abgefragt wird), sondern ist eine Gebühren und Nebenleistungsfrage (enthaltene Versicherungen, Boni usw.) und für manche evtl. auch eine Prestigefrage.

Wirklich größere Spielräume sind bei den besonderen Karten von z. B. Amexco enthalten.

Die "goldene Kreditkarte" ist doch schon längst nicht mehr an fest umrissene Einkommensgrenzen gebunden und als Statussymbol daher absolut ungeeignet. Das einzige, was die goldene von der ganz normalen Kreditkarte unterscheidet ist die höhere Jahresgebühr und das umfangreichere Zubehörpaket.

Wer zur Spitze gehören will, der bis vor kurzem auf die schwarze Kreditkarte gesetzt. Da gab es Anbieter, die verlangten den Nachweis sechsstelliger Jahresumsätze, wohlgemerkt auf dem Kreditkartenkonto und nicht etwa sonst irgendwo. Nur haben sich auch dort Spielverderber gemeldet, die so was für 0 Euro verjuxen. Traurig, traurig, es zählen wohl nur noch innere Werte!

einkommensunabhängig, sie ist nur meist teuerer bietet aber mehr Service. Maßgeblich ist der damit verbundene Kreditrahmen und den kann die Bank bei Goldkarten genauso gering o. großzügig gestalten als bei normalen Karten.

Wird das Guthaben auf einer Prepaid-Kreditkarte eigentlich verzinst?

Wird das Guthaben auf einer Prepaid-Kreditkarte eigentlich verzinst?

...zur Frage

Wie viele Kreditkarten um nicht negativ aufzufallen?

Hallo, ich habe eine "blöde" Frage. Ich bin 22 Jahre, befinde mich zur Zeit in der zweiten Ausbildung im medizinischen Bereich, komme aus Hamburg und mein momentaner Verdienst liegt unter 1000€ pro Monat. Da ich viel unterwegs bin, online einkaufe, Tickets buche, usw. ist bei mir die Kreditkarte ein treuer Begleiter. Ich habe ein Jugendkonto bei der Hypo gehabt, wechselte dann zur Sparkasse, wo ich eine Prepayd MasterCard hatte und bin nun bei der deutschen Bank, weil mir der Service nicht gefiel. Hier habe ich eine normale MasterCard, bin aber am überlegen, die Travel MasterCard zu beantragen. Nun fangen meine Fragen an.

Wie viele Kreditkarten sollte ich bei dem geringen Einkommen haben (es geht nicht darum, dass ich Rechnungen nicht ausgleiche, sondern nur, dass ich nicht schon eine negative Bonität habe)?

Für mich kommt neben der MasterCard entweder die Miles and More Kreditkarte von Lufthansa in Frage, eine Amex green oder gold oder eine Visa Karte.

Oder sind zwei Kreditkarten so gering, dass man da kein Bedenken haben sollte.

Und wie sieht es mit dem Bankwechsel aus, wird das auch eingetragen? Dann hätte ich ja in " schon zwei Kreditkarten, ist der Wechsel von der Standard Master Card zur Travel Master Card eins oder wird da ebenfalls was eingetragen?

Vielleicht kann man mir das beantworten.

MfG

...zur Frage

Höchsteinkommen Wohngeld nur 100 Euro mehr als mindesteinkommen?

Hallo,
ich bin etwas verwirrt was die Einkommensgrenzen bei Wohngeld angeht.
Letztens war ich beim Wohngeldamt und sagte dass ich demnächst 4000 Euro kriegen werde und ob ich deshalb nun Wohngeldanspruch haben würde (von allen anderem ausser dem Einkommen her habe ich Anspruch, das ist schon gewiss).

Zu meiner Verwunderung guckte sie mich ganz schief an und sagte "Also beim besten Willen, von 4000 Euro können Sie doch nicht leben! Das sind ja gerade mal 333 Euro pro monat, das ist viel zu wenig! Es müssten mindesten 787 Euro pro Monat (der sozialhilfesatz oder so nannte sie das) sein und selbst das ist das absolute Minimum!"

Ergo müsste das Minimum also bei 787 Euro liegen.

nun hat sich bei mir einiges getan und es stellte sich heraus dass die zu erhaltende Summe signifikant höher sein wird.

darum habe ich etwas gegoogelt und bin da dann auf nen beitrag zum Höchsteinkommen gestoßen.

Dieses dürfte bei mir (mietstufe 2) insofern ich keine abzüge geltend machen kann, 892 Euro betragen.

Da denk ich mir nur so:
Bin ich jetzt der, der spinnt oder was nicht versteht?

oder sagen die ernsthaft dass man nur wohngeld kriegt wenn man genau in einem 100 Euro großen bereich liegt, zwischen 787 und 892 Euro Einkommen pro Monat?

Irgendwie kan ich nicht glauben,d ass dem so ist;
ich kann aber auch nicht meinen Denkfehler da erkennen.

Weiß von euch Jemand Rat?

...zur Frage

Hängt es noch von der Bonität ab wenn man eine Goldene Kreditkarte beantragen will?

Steht Gold bei Kreditkarten noch für besonders gute Bonität-oder was muß man mitbringen, um einer goldenen Karte würdig zu werden?

...zur Frage

Zeitarbeit immer nur vorübergehend angemeldet, wie dann mit Kranenversicherung?

Eine liebe Bekannte von mir arbeitet beim Personalverleih-aber kriegt nur Geld,wenn sie beschäftigt wird. Bisher ging das gut, weil sie familienversichert war, da noch 1 Kind da ist. Nun trennt sie sich- und es stelltt sich die Frage, wie läuft das mit der GKV, wenn sie beschäftigungsfreie Zeiten hat? Wäre ein 450 Euro Job die bessere Alternative für sie? Oder wieviel Beitrag muß sie mind. pro Monat selber zahlen, würde sie beim Personalverleih so weiter bleiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?