Vermögenssteuer und Schenkungssteuer bei Gold!

1 Antwort

Also, wenn Deine Frage aus Deutschland gestellt wird, ist es schon mal so, dass wir keine Vermögensteuer haben.

Bei verschenken ist es so, dass dieser Vorgang der Schenkungssteuer unterliegt.

Ob aber wirklich Steuer anfällt, da kommt es darauf an, welches Verwandschaftsverhältnis zum beschenkten besteht und wie hoch der Wert des geschenkten Goldes ist.

Der Freibetrag für Geschwister, andere Verwandte udn Fremde ist 20.000 Euro, das recht zur zeit für 1 Kilo Gold. für Enkel 200.000,- frei, Kinder 400.000,- und Ehegatten 500.000,-.

Was möchtest Du wissen?