Vermögenssteuer und Schenkungssteuer bei Gold!

1 Antwort

Also, wenn Deine Frage aus Deutschland gestellt wird, ist es schon mal so, dass wir keine Vermögensteuer haben.

Bei verschenken ist es so, dass dieser Vorgang der Schenkungssteuer unterliegt.

Ob aber wirklich Steuer anfällt, da kommt es darauf an, welches Verwandschaftsverhältnis zum beschenkten besteht und wie hoch der Wert des geschenkten Goldes ist.

Der Freibetrag für Geschwister, andere Verwandte udn Fremde ist 20.000 Euro, das recht zur zeit für 1 Kilo Gold. für Enkel 200.000,- frei, Kinder 400.000,- und Ehegatten 500.000,-.

Wie 1kg Goldbarren in einer Kriesenzeit liquidieren?

Es wird doch so oft geschrieben, daß man sein Vermögen auch in physisches Gold anlegen sollte. Nehmen wir mal an ich kaufe mir als Sicherheit einen 1 kg Goldbarren. Das macht ja sinn, da die kleinen Stückchen einen enormen Aufschlag haben. Damit die Goldanlage auch einen Sinn macht, prognostiziere ich eine Weltwirtschaftskriese und es kommt zu einer Hyperinflation. Das kg Brot kostet 1 Mio Euro. Ich habe keine Arbeit und Geld habe ich auch nicht mehr, da es ja nichts mehr Wert ist. Zum Glück habe ich aber das Gold als Sachwertanlage. Ich habe hunger und will mein Gold liquidieren. Wie gehe ich vor? Zum Bächer gehen um 1kg Brot zu kaufen geht wohl nicht mit 1kg Barren. In Geld umtauschen, das in den nächsten Wochen auch wieder nichts mehr Wert ist? In Waren also andere Sachwerte tauschen und dann zum Tauschhandel übergehen? Gold in kleine Stücke teilen und Stückchenweise tauschen? In der Bank in kleinere Stückelungen tauschen? Wer weiss wie man dann das Gold am besten liquidiert um möglichst lange davon leben zu können?

...zur Frage

Fällt Schenkungssteuer für die Schenkung einer Werkstatt mit etwas Ackerland an meine Freundin an?

Ich möchte meiner Freundin ein Werkstattgebäude mit etwas Ackerland schenken. Der Wert, den wir meinen dafür anzusetzen liegt bei 20.000,00 €. Wird dieser Wert bei der Berechnung der Schenkungssteuer so anerkannt, laut notariellem Vertrag natürlich, oder muss das ganze Objekt gesondert bewertet werden? Eventuell nach Bewertungsgesetz? Meine Freundin will nach Erhalt, die Werkstatt verpachten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?