Wie einfach ist es, einen Riester-Sparvertrag wieder los zu werden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich habe nicht den Eindruck, das das wirklich viel bringt außer Kosten.

Dann war es vielleicht der falsche Anbieter, oder der Vertrag ist einfach noch nicht aus der Stornohaftungszeit raus. Vermittler arbeiten nunmal nicht umsonst und 5 Jahre Haftung ist eine lange Zeit...

Kann ich den Vertrag e i n f a c h stilllegen?

Ja

Oder kündigen?

Kannst du auch, solltest du aber nicht.

Gibt es überhaupt noch Prämien oder verdient an solchen Verträgen nur noch die Bank?

Wenn du 4% deines Vorjahresbruttos in den Vertrag fließen lässt, übernimmt der Staat davon 154,- € Grundzulage und 185,- € / 300,- € für jedes kindergeldberechtigte Kind. Das Geld wird angelegt (das im Sparanteil), entweder im klassischen Überschussmodell oder fondsgebunden. Die Erträge werden dir abgeltungssteuerfrei gutgeschrieben.

Was tun?

Vielleicht mal einen auf die Altersvorsorge spezialisierten Versicherungsmakler aufsuchen und den Vertrag mal prüfen lassen. Vielleicht ist Riester an sich für dich keine sinnvolle Form der Vorsorge. Jeder Mensch hat einen anderen Bedarf.

Die Kündigung ist meist die teuerste Variante den Vertrag zu beenden. In Versicherungskreisen sagt man zu "Vertrag stilllegen" auch den Vertrag Beitragsfrei stellen, d.h. der Vertrag bleibt bestehen aber nicht weiter bespart.

Stilllegen: keine Zulagen mehr, Vertrag läuft weiter.

Kündigen: gezahlte Zulagen müssen zurückgezahlt werden. Vertrag endet.

2 Ergänzungen:

Stilllegen: keine Zulagen mehr, Vertrag läuft weiter.

Durch die jährlichen Kosten reduziert sich voraussichtlich laufend das Guthaben (bis auf Null?):-(

Kündigen: gezahlte Zulagen müssen zurückgezahlt werden. Vertrag endet.

Kapitalerträge müssen nachversteuert werden:-)

1

Riester Rente kündigen, muss ich drauf zahlen?

Hallo Ihr Lieben,

ich habe im Jahr 2006 von einem Mitarbeiter meiner Bank einen Riester Rentenvertrag "angedreht" bekommen von der AXA Versicherung.

Ich habe die Monatliche Zahlung von 20€ nach ungefähr 5 Monaten einstellen lassen. Also ungefähr habe ich 100€ eingezahlt... Seitdem nichts mehr.

Auch dieses Jährliche Formular was ich von der AXA immer zugeschickt bekommen habe und Ausfüllen sollte?! habe ich nie Ausgefüllt und zurückgeschickt. Hab mich auch nie wirklich damit beschäftigt weil ich sowieso nichts mehr mit diesem Riestervertrag zutun haben wollte.

Jetzt möchte ich das ganze einfach komplett Kündigen, nur habe ich jetzt gelesen das sich das nicht lohnt weil mehrere Gebühren etc vom gezahlten Betrag abgezogen werden?

Jetzt weiß ich nicht ob meine eingezahlten 100€ überhaupt ausreichen diese Gebühren zu begleichen oder ich eventuell sogar sehr viel draufzahlen muss?!

Weiß da jemand Bescheid? Ich erwarte auch nicht das ich Geld zurück bekomme, nur möchte ich aber nichts drauf zahlen. Eventuell paar Euro nur um diesen Vertrag entgültig aufzulösen...

P.S. in einem Dokument steht "Versicherungsprodukt: Fondsgebundene Zulagenrente"

Schöne Grüße

Gabri

...zur Frage

geld verliehen, keine beweise, keine zeugen.

hallo leute, ich habe mal eine frage an euch.

meine mama hat ihrem ex lebensgefährten vor ca. 2 jahren geld geliehen, sie haben sich nun getrennt und er weigert sich ihr dass geld zurück zu geben. seine antwort darauf ist immer, "du hast mir ja so weh getan als du dich von mir trenntest und deshalb bekommst du keinen cent mehr zurück, du solltest sogar noch dafür bezahlen." also... total dumm der kerl. es ist nun so, meine mama hat nichts schriftlich, dass sie ihm das geld geliehen hat, außer einen kontoauszug. zeugen gibt es auch keine, außer mich, aber dass zählt vor gericht, soviel ich weis ja nicht. :-/ ich wollte nun mal nachfragen ob uns der kontoauszug, irgendetwas bringt, oder das an beweis zu wenig ist? dazu kommt noch, dass seine auto versicherung auf meine mama gelaufen ist, und sie die angeblich ohne die papiere vom auto nicht kündigen kann, somit ist meime mama gezwungen die versiecherung weiter zu bezahlen und auch das geld will er ihr nicht geben. vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen, da ich schon am verzweifeln bin... :(

...zur Frage

Riester-Rente kündigen für Waschmaschine

Hallo ihr Lieben, ich bekomme nach langer Zeit Krankengeld (unterhalb des Hartz4-Satzes) jetzt seit 01.09.13 Hartz4 für mich und meine zwei Kinder (12+14). In dieser Zeit habe ich mir eine gebrauchte (15 Jahre alte) Waschmaschine gekauft. Diese reisst nun plötzlich Löcher in unsere Kleidung! Ich habe nun eine neue beantragt, da schon wieder eine Maschine zu kaufen mir finanziell unmöglich erscheint. Ausserdem auch gleich neue Bekleidung für alle drei. Der Sohn hat nen riesigen Schub gemacht und was nicht zu kurz war hat nun zum größten Teil Löcher, dank der Maschine. Die Tochter hat seit Ende des Sommers 15 kg abgenommen und alles ist zu groß. Ich habe durch die Krankheit 20 kg zugenommen und auch vorher schon Übergrößen benötigt, die leider mörderisch teuer sind. Nun hab ich die Ablehnung mit der Begründung, ich solle mein Deka-Depot-Guthaben (Riester-Rente) von 478,- Euro auflösen und dafür nutzen. Mal davon ab, dass das kaum ausreichen wird...muss ich wirklich meine paar Rentenkröten auflösen und dafür verwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?