Wer hat Erfahrung positiv/negativ mit einer Fa. LUX Capital Invest AG (LCI AG) aus Luxemburg u. Köln

7 Antworten

    Beim Bearbeiten meines Kommentars, ist der obere Teil abgeschnitten worden - und eine längere Bearbeitungszeit wurde nicht ermöglicht. Daher nochmal als Antwort der vollständige Text:

    ##########

    Für Anschlussarbeiten habe ich einen halbwegs funktionierenden JAVA-Code zur Weiterentwicklung erhalten. Allerdings sehr unprofessionell - zuerst als PDF und auf Nachfrage als Kompliat und nicht als Projekt oder Quelltext.

    Ich habe den Auftrag natürlich nicht angenommen, habe Peter Müller aber nochmal telefonisch kontaktiert und ihn direkt auf die Vorwürfe angesprochen. Er soll von mir die Gelegenheit bekommen, sich zu erklären und Transparenz in die Sache hineinzubringen. Es gibt ja bekanntlich immer zwei Seiten. Die Zusammenarbeit mit der LCI AG besteht demnach nicht mehr. Den Namen "Nikolai Pflug" kennt er nicht. Finde ich interessant, da Peter Müller der Registrant von LCIAG.com ist und N.Pflug lt. XING der Gf Representant der LCI AG in Deutschland mit Sitz in Köln ist. Alles Weitere kommt ggf. per Mail. Ich bleibe gespannt.

    Ebenso habe ich Ihn um die Herausgabe von Kontaktdaten vorheriger Entwickler aufgefordert, um eine Übereinstimmung von seinen Aussagen zu erreichen.

    Mich würde interessieren, was Gegenstand der Anzeige war, denn ich habe keine konkreten Dinge in der Hand, als die Sourcen (vermutlich) seiner Software und eure Hinweise. Das reicht mir nicht, um jemanden als Betrüger zu beschuldigen.

    Folgende Dinge habe per Mail gefordert, um Transparenz in die Angelegenheit zu bringen. Ich bin gespannt, ob ich daraufhin noch eine Antwort erhalte:

    1. Kontaktdaten von mindesten drei der vorher aktiven Entwickler
    2. Transparente Darstellung Ihrer Firmenstruktur und sonstigen Aktivitäten

    Im Internet ist der Name Peter Müller unter ähnlich lautenden Domains zu finden, unter Angabe anderer Telefonnummern und Adressen. Hierzu bitte um Stellungnahme.
    3. Stellungnahme zu LCI AG (Sie sind nach wie vor als Registrant der Domain lciag.com eingetragen)
    Registrant Name: Peter Mueller
    Registrant Organization: LCI AG LTD
    Registrant Street: 483 Green Lanes
    Registrant City: London
    4. Stellungnahme zu Nikolai Pflug
    Ihrer Aussage nach kennen Sie Herrn Pflug nicht. Er ist aber lt. Seinem Profil bei Xing der Gf. Repräsentant Deutschland der LCI AG mit Sitz in Köln.
    Es ist für mich schwer vorstellbar, dass eine so enge Geschäftsbeziehung zur LCI AG besteht, dass man die Domain unter seinem eigenen Namen registrieren kann, aber den GF nicht kennt oder leugnet.
    5. Auftragsabwicklung
    Wie erteilen Sie üblicher Weise die Aufträge und wie handhaben Sie folgende Punkte
    - Aufzeichnung und Dokumentation der Anforderungen
    - Aufzeichnung und Dokumentation der Realisierung
    - Zahlungsmodalitäten
    - Gewährleistungsansprüche

Wenn mich jemand direkt zu dem Thema informieren kann oder von mir detailliertere Informationen erhalten möchte, kann man mich über die Domain analog zu meinem Anmeldenamen erreichen.

1

Gegenstand der Anzeige war Betrug und arglistige Täuschung. Herr Peter Müller nahm über das Gulp Portal Kontakt zu mir auf. Nach Sichtung des c# Codes unterbreitete ich ihm ein Angebot welches er mir per Mail bestätigte. In diesem Angebot waren die Zahlungsziele und Liefertermine klar definiert. Mehrfach mahnte ich eine Beauftragung in Schriftform an. Als dies ausblieb, überprüfte ich seine Postadressen, die sich als Fake herausstellten. Als ich Herrn Müller darauf ansprach, blieb er mir eine Antwort schuldig. Als inzwischen das erste Zahlungsziel erreicht war, verweigerte Herr Müller die Zahlung ohne weitere Begründung. Er würde erst zahlen, wenn ich die komplette Software fertiggestellt hätte. Ich erklärte ihm, ich würde die Entwicklungsarbeit einstellen wenn sich die Unklarheiten nicht klären und er sich weiterhin weigert zu zahlen. Im weiteren Verlauf versuchte Herr Müller mich zum weiterarbeiten zu bewegen und er versuchte an den Quelltext heranzukommen. Als er erkannte, dass seine Versuche erfolglos blieben, stellte er den Kontakt ein und war ab dem Zeitpunkt nicht mehr zu erreichen.

Im Endeffekt schuldet mir Herr Müller den ersten von vier Teilbeträgen der Gesamtrechnung. Damit ist der Tatbestand des Betrugs und der arglistigen Täuschung erfüllt.

Im Übrigen, das jar/die class - Files könnte er sich aus meiner ersten Lieferung gezogen haben. Für die erste Abrechnung war ein Mini-Prototyp abgesprochen, der keinerlei Funktionalität sondern nur ein Grundgerüst enthält. Damit wäre klar, warum Herr Müller kein Quelltext aushändigen kann.

Ich hatte das Angebot vorsorglich so gestaltet, dass Herr Müller  erst zur Gesamtlieferung über den Quelltext verfügt.

1

Hi,

offensichtlich ist der Typ weiterhin aktiv. Er versucht jetzt unter dem Namen Peter Müller Software erstellen zu lassen. Eine schriftliche Bestätigung des Auftrag wird vehement verweigert. Gleichzeitig wird versucht Druck aufzubauen und vehement gefordert die Quelltexte online zu stellen, obwohl ein Angebot abgegen wurde in dem der Zeitplan klar festgelegt war. Als ich ihn fragte, wieso er unter seiner Postadresse Im Zollhafen 24, Köln nicht erreichbar und seine Firmen tick-money und tick-credit unbekannt seien, kam schweigen. Danach benutze er die neue Adresse Mediapark 8, Köln und arbeitet angeblich für die LCI AG Köln.

Da ich rechtzeitig Verdacht schöpfte, stellte ich Herrn Peter Müller natürlich nichts zur Verfügung, was dem Betrug diente. Im Gegenteil, ich bestand auf die vereinbarte Zahlung des ersten Teils der Applikation vor Lieferung. Das gipfelte darin, dass Herr Müller nun untergetaucht ist und auch unter seiner Handy-Nummer nicht mehr zu erreichen ist. Auf der IT Plattform Gulp habe ich den Betrug bereits gemeldet, eine polizeiliche Anzeige folgt.

Vorgehensweise :

* Anfrage ohne Postadresse

* Nachgeschobene Postadresse ist ein Fake

* Auftragserteilung erfolgt per E-Mail

* Trotz klarer Vorgehensweise wird Druck erzeugt bereits vorher die Quelltexte zu liefern

* Klar erkennbar sind fehlende Fachkenntnisse

* bleibt man standhaft taucht Herr Müller plötzlich ab und ist nicht mehr zu erreichen.

Herr Peter Müller, der Name ist sicher auch gefakt, arbeitet mit der Domain tick-credit.com, tick-money.de und lciag.com.

1

Servus,

ist ja witzig: gegen Ende/Anfang letzten Jahres stehen wir auch in Kontakt mir einem Herrn Peter Müller, Tick Money, Zollhafen. Mein Kompagnion wurde über Gulp von ihm angeschrieben. Und jetzt wo ich Deinen Beitrag hier lese, muss sich das mit Dir ja überschnitten haben. Im Januar dachten wir schon, das Thema hat sich erledigt, bis der Herr Müller sich wieder gemeldet hat.

Seine Anforderung war/ist eine Tradingsoftware, für dessen Entwicklung er uns Quellcode und Excelsheets zur Verfügung stellt - liegt uns auch schon vor.

Nachdem wir mit ihm sogar telefoniert haben, wollte er uns den Auftrag per Mail erteilen. Das haben wir erstmal abgeblockt und einen schönen Vertrag mit allen Einzelheiten zum Vorgehen, Konzept und sehr engen Zahlungszielen aufgesetzt.

Wir haben immer gezweifelt, ob er das überhaupt gelesen hat, da nie Rückfragen kamen.

Auch Vorschläge zu persönlichen Treffen wurden mehr oder minder ignoriert.

Und, die Googel Suchen bringen ja auch nicht wirklich was Belastungsfähiges hervor, weder hier noch in England.

Das Beste: wir haben den Vertrags(Entwurf!!)  heute per Mail zurück erhalten - mit fotografierten Unterschriften (gleich zwei) von irgendwelchen Vertretern einer Neonila Group, die auch in London sitzen soll.

Auf jeden Fall alles sehr suspekt - dass man im Internet nichts findet, kann ich noch verstehen, aber den Vertrag mit Copy Paste Bilder zu "unterschreiben" ist sehr merkwürdig.

Immerhin haben wir jetzt den Beitrag hier gefunden, genau passend.

Grundsätzlich hatte ich aus den Vorgesprächen den Eindruck, dass er Ahnung hat...er hat sich im Grunde so angehört wie ein üblicher Kunde, der in der Fachlichkeit drin steckt und von den Dingen redet, als wäre es selbstverständlich - und den man erstmal strukturieren muss.
Dass man im Netzt nichts findet über ihn, ist zwar heutzutag ungewöhnlich, aber...warum nicht.

Ich habe jedenfalls unserem Anwalt gebeten, diese Firma zu prüfen.

Aber nach dem Beitrag hier hat sich das wohl insgesamt erledigt.

2
1
@Hanebembel

Bei mir war es ebenso. Gefordert war eine Tradingsoftware. Das Original lag in c# und Excel vor. Er redete ständig so, als wenn er Ahnung hat. Fragt man tiefer nach, kommt er ganz schnell ins Schwimmen. Gelesen hat er meine Ausführungen nicht. Offensichtlich versucht er es jetzt bei euch, nachdem ich ihn gecancelt habe. Ich habe ihn angezeigt und mein Unterlagen der Polizei ausgehändigt. Das solltet ihr ebenso tun, damit er nicht noch weiter versucht zu betrügen.

1
1

Gleiche Prozedur auch bei mir. Jetzt wurde die Software "GainCapital" wohl in JAVA neu geschrieben (mehr übernommen als neu entwickelt). Der Entwickler ist angeblich mit seiner Arbeit nicht fertig geworden und nun sucht man jemand, der den Rest erledigt. Es steht dann noch die Anbindung an eine neue API des Brokers bevor.

Ich wollte mich vor einem Start mal mit dem vorherigen Entwickler abstimmen, da ich solche Projekte gar nicht mag, wo Auftraggeber und Entwickler mitten drin aufgeben und undokumentierte Reste für andere Entwickler übrig lassen.

1
1
@morevalueit

Ich vermute, der Entwickler - falls es den gegeben hat - hat mangels Bezahlung die Arbeit eingestellt. Offensichtlich versucht dieser Herr Peter Müller immer noch mit seiner Betrugsmasche die Software fertigzustellen.

0
1
@Sensei
  1. Kontaktdaten von mindesten drei der vorher aktiven Entwickler
  2. Transparente Darstellung Ihrer Firmenstruktur und sonstigen Aktivitäten

    Im Internet ist der Name Peter Müller unter ähnlich lautenden Domains zu finden, unter Angabe anderer Telefonnummern und Adressen. Hierzu bitte um Stellungnahme.
  3. Stellungnahme zu LCI AG (Sie sind nach wie vor als Registrant der Domain lciag.com eingetragen)
    Registrant Name: Peter Mueller
    Registrant Organization: LCI AG LTD
    Registrant Street: 483 Green Lanes
    Registrant City: London
  4. Stellungnahme zu Nikolai Pflug
    Ihrer Aussage nach kennen Sie Herrn Pflug nicht. Er ist aber lt. Seinem Profil bei Xing der Gf. Repräsentant Deutschland der LCI AG mit Sitz in Köln.
    Es ist für mich schwer vorstellbar, dass eine so enge Geschäftsbeziehung zur LCI AG besteht, dass man die Domain unter seinem eigenen Namen registrieren kann, aber den GF nicht kennt oder leugnet.
  5. Auftragsabwicklung
    Wie erteilen Sie üblicher Weise die Aufträge und wie handhaben Sie folgende Punkte
    - Aufzeichnung und Dokumentation der Anforderungen
    - Aufzeichnung und Dokumentation der Realisierung
    - Zahlungsmodalitäten
    - Gewährleistungsansprüche

Wenn mich jemand direkt zu dem Thema informieren kann oder von mir detailliertere Informationen erhalten möchte, kann man mich über die Domain analog zu meinem Anmeldenamen erreichen.



0
1

Hey @morevalueit, @Sensei, @Hanebembel und Andere, 

leider ist es mir im Januar u. Februar diesen Jahres ähnlich ergangen. Die Kontaktaufnahme folgte via gulp. Die Firmenidentiät war auch die tick-money ag.

Da ich Freiberufler bin und einen Dienstvertrag mit Abrechnung auf Stundenbasis mit Ihm abgeschlossen hatte, waren monatliche Abrechnungen vereinbart worden. Da er die Januar- und Februarrechnungen nicht bezahlt hat, hab ich die Arbeit eingestellt. Auch habe ich ihn postalisch angemahnt, daraufhin kam das Enschreiben zurück “Empfänger nicht bekannt”!

Da er nicht fähig war, sich den Code aus bitbucket.org zu laden (er hat übrigens den Zugriff auf das git-repo bei bitbucket gefordert), konnte er auch keinen Quellcode klauen und an andere weitergeben.

@morevalueit: Wie seit Ihr vorgegangen?

Ich wäre euch über Rückmeldung dankbar.

Danke und Gruß

0
1
@silence145

Hey @silence145, @morevalueit, @Sensei, @Hanebembel und Andere, 

leider ist es mir im Februar diesen Jahres ähnlich ergangen. Die Kontaktaufnahme folgte via gulp. Die Firmenidentiät war auch die tick-money ag. 

Da er die Februar- und Märzrechnungen nicht bezahlt hat, haben wir die Arbeit eingestellt. Er hat uns immer wieder vertröstet, so das wir Ihm nicht den "richtigen" Code zur verfügung gestellt haben, wobei der groh von uns kommen wird, da er recht leicht aus dem c# generiert werden konnte. Eine Integration in eine Plattform war ebenfalls einfach möglich.

@morevalueit: Wie seit Ihr vorgegangen?

Ich wäre euch über Rückmeldung dankbar. 

Danke und Gruß

0

MITTEILUNG an "AENbg", "talimxy" und alle anderen PROGRAMMIERER:

Achtung, der Typ scheint auch nach wie vor hochaktiv zu sein! Mehr will ich dazu hier jetzt (noch) gar nicht vorschnell veröffentlichen. Doch man sollte sich vielleicht langsam mal zusammentun und gemeinsam vorgehen? Kontaktiert mich doch bitte mal hier über die Nachrichten- oder Freundschafts-Funktion. Ich biete an, uns dabei zu organisieren.

1

Bitte setzt Euch mal mit mir in Verbindung.

0

Wer hat VL abgeschlossen und bei wem???

Hallo ihr lieben,

hoffe, dass ihr mir kurz helfen könnt? Und zwar hat mir mein Chef VL angeboten (er würde sogar die ganze Summe zahlen).

Ich möchte gerne wissen, wer von euch VL hat und was genau hat er /sie genau abgeschlossen? Es gibt ja so viele Varianten, wie Bausparvertrag oder Dekra Invest etc.. Habt ihr vlt. Erfahrung mit der BHM - Versicherung gemacht? Würde da gerne einen Bausparvertrag abschließen. Könnt ihr mir einfach Infos darüber geben, was ich am besten abschließen soll und wie das Ganze funktioniert?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Zahnzusatzversicherung MDH

Ich habe bei einem Skiunfall mehrere Zähne verloren und möchte nun, um einen ordentlichen Zahnersatz zu bekommen, eine Zahnersatzversicherung abschliessen. Durch TV Werbung wurde ich auf die MDH AG, Versicherung für Zahnersatz aufmerksam geworden. Unterlagen habe ich von diesem Unternehmen bereits erhalten, es wurden mir von der MDH AG auch bereits 4 Zahnärzte in meiner näheren Umgebung genannt. Jetzt würde mich nur, bevor ich diese Versicherung abschliesse, interessiert mich natürlich in aller erster Linie, stimmen die übermittelten Angaben von Zuzahlung bis 94%, absolut beste Qualität und garantierte provesionelle Nachsorge. Wer hat bereits Erfahrung mit der MDH AG gemacht, wenn ja, welche.

...zur Frage

Wie läuft die Prüfung einer Scheinselbständigkeit genau ab und welche Ergebnisse hat sie?

Ich besichtige seit 2013 für eine bundesweit tätige AG Wohnimmobilien (Häuser und Wohnungen). Die AG wiederum ist für unterschiedlichste Banken tätig. Diese benötigen die Besichtigung im Rahmen der Beleihungswertermittlung.

Ich bin eigentlich Immobilienmakler. Da das Geschäft hier auf dem flachen Land aber nicht immer rund läuft, habe ich diesen Nebenjob 2013 angenommen. Ich wurde pro durchgeführte Besichtigung bezahlt. Es wurden immer mehr Besichtigungen. In guten Monaten kam ich auf über 5.000 Euro. Zeit für die Makelei blieb da leider nicht mehr viel.

Jetzt stellt die AG mehr und mehr eigene Mitarbeiter direkt ein. Die machen genau das Gleiche wie ich. Sie fahren die Kunden ab und dokumentieren die Immobilien. Mindestens zwei neue Kollegen gibt es bereits in großen Städten in meiner unmittelbaren Nachbarschaft. Logischerweise bekomme ich jetzt keine Aufträge mehr in diesen Städten. Mein monatliches Einkommen schmilzt dahin. Mein Regionalmanager hat die Frage, ob man mich nicht auch einstellen will, verneint. Das es für mich hier bald um die Existenz geht, hat er mit dem Hinweis auf meine Selbständigkeit beantwortet.

Ich trage mich jetzt mit dem Gedanken, die Rentenversicherung prüfen zu lassen, ob mein Arbeitsverhältnis mit der AG nicht eine abhängige Beschäftigung darstellt. Ich also eigentlich schon ein Angestellter der AG bin.

Nun meine Fragen. Gibt es Erfahrungen, wie die Rentenversicherung bei einer solchen Prüfung vorgeht? Bleibt die Prüfung bis zur Entscheidung anonym oder muss ich vorher schon mit Stress mit der AG rechnen. Wer muss die Sozialversicherung für die Zeit nachzahlen, die AG oder ich oder 50/50? Wenn die Rentenversicherung positiv entscheidet, bin ich dann ja den anderen Mitarbeitern gleichgestellt. Zählt dann bei der Betriebszugehörigkeit die Zeit seit 2013 dazu?

...zur Frage

Gegnerische Autoversicherung zahltschaden nicht,wer kann Tips geben !

Hallo leute ,hatte meinen Wagen geparkt , die hinterre Seite (Fahrer) wurde Beschädigt . Gutachten belaäut sich auf ca 2000€ . Nun hat der Versicherungsnehmer ,seine Versicherung gewechselt ,und die Versicherung die er zu dieser Zeit hatte Zahlt nicht .Bin schon mit Anwalt und Schreiben ,an diese herangetretten ,aber dies meldet und rüht sich nicht , auch auf aufvorderung meines Anwalts . nun ,soll ich den Gutachterkosten Vorstrecken . Der Name der Versicherung Die nicht Zahlt lautet : OVG - Ostdeutsche Versicherung AG Am Karlsbad 4-5 10785 Berlin hatt jemand schon erfahrung mit dieser Versicherung gemacht ? wer kann mir Tips und Rat geben wie ich zu meiner Schadenregulierung komm,Danke im vorraus

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit GenoWohnBau GmbH & Co. KG?

Hallo meine Frau und ich möchten uns gerne ein Eigenheim bauen und finanzieren lassen. Wir sind bei Immowelt.de auf ein gutes Angebot gestoßen was uns interessiert. Es handelt sich um ein Einfamilienhaus mit Grundstück in Stuttgart was 2020 gebaut werden soll. Da wir noch neu in dem Thema sind, sind wir eher vorsichtig, da man schon viel gehört hat was bei so einen Bauunternehmen während der Bauphase alles schief gehen kann. Im Unternehmensregister habe ich die Firma unter "GENO AG" gefunden. Hier sieht man, dass sie im letzten Geschäftsjahr ein Jahresfehlbetrag von -928.411,00 Euro zu verzeichnen haben. Ich bin mir allerdings nicht sicher wie das zu interpretieren ist. Würdet ihr die Firma als Baufirma nutzen oder eher nicht?

Die Website der Firma: http://wohnkompetenzzentren.de/

Bei Immowelt hat die Firma momentan 69 Angebote drin.

Mit freundlichen Grüßen,

Daniel und Helen

...zur Frage

Steueridentifikationsnummer vertauscht

Hallo zusammen, ich brauche dringend einen guten Rat. Heute habe ich von meiner Personalabteilung erfahren, dass meine Identifikationsnummer falsch wäre. Wie meine Nummer damals mitgeteilt wurde weiss ich nicht. Angeblich stand diese auf der Lohnsteuerkarte für 2010 drauf, aber nicht von mir. Wie es der dumme Zufall will, gibt es mit dieser Nummer einen Menschen der am gleichen Tag geboren wurde wie ich. Darum ist der Fehler nicht aufgefallen, sondern erst als dieses Jahr dessen Arbeitgeber des anderen Menschen ihn anmelden wollte. Ich hatte seit dem 01.09.2013 seine Steuerklasse 3 mit 3 Kindern anstatt 1 und er bekam Steuerklasse 6. Wegen den Beschwerden ist der Fehler aufgefallen. Meine Fa. meint, für sie wäre der Fall jetzt erledigt, da meine richtige Nummer jetzt bekannt ist. Eine Korrektur der Lohnabrechnungen für 2013 oder 2014 gäbe es nicht und das Finanzamt würde sich bei mir melden :-(

Das Finanzamt will jetzt bestimmt auf einen Schlag die Kohle zurück. Ich kann doch nix für den Fehler den irgendjemand gemacht hat!! Eine info habe ich nicht bekommen. Meine monatlichen Gehälter waren auch nicht plötzlich höher als sonst. Laut Rechner ca. 300 netto, und das wäre mir bestimmt aufegefallen, da ich die Abrechnungen kontroliere (bis auf die Steuerklasse)

Ich bin da gerade sehr verzweifelt was ich wie machen soll.

Ist es richtig das der AG keine Korrektur mehr machen kann???

Wer kann mir klare Hilfestellungen geben???

Viele Grüße aus NRW und Danke vorab

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?