Wer bezahlt eigentlich die Heimplätze in Kinderheimen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Staat übernimmt die Kosten und wenn es möglich ist, holt er sich einen kleinen Teil davon von den Eltern zurück. Wobei das meist nicht klappt, da die Eltern kein oder zu wenig Einkommen haben und die Tagesstätze im Kinderheim sind sehr hoch.

Kinderheime?

Waisenhäuser?

Heime für schwer erziehbare Kinder?

Das kommt auf den träger an. letztendlich bleibt es beim steuerzahler hängen.

Was möchtest Du wissen?