Gibt es einen Dauerauftrag ins Ausland?

1 Antwort

Man kann ,normalerweise, bei jeder Bank einen Auslandsdauerauftrag einrichten. Die Gebühren sind je nach Bank unterschiedlich. Rede mal mit Deiner Bank, vielleicht lässt sich an den Gebühren was machen. Die Bank hat da durchaus Spielraum.

Schwanger im Ausland. Zurück nach Deutschland?

Wohne seit Februar 2009 in der Türkei und bin seit dem nicht mehr in Deutschland gemeldet (keine Wohnung, keine Krankenversicherung...). Nun werde ich (31 Jahre) Anfang Januar 2011 Mutter und weiß nicht, ob es besser wäre, die Geburt in Deutschland durchzuführen oder mir das ganze Chaos (Ansprüche + Pflichten + Voraussetzungen...) zu sparen. Hier in der Türkei gibt es allerdings keine Unterstützung für Eltern (kein Kindergeld, kein Erziehungsgeld). Nun bin ich mir aber nicht sicher, was ich in Dtl für Ansprüche hätte. Vor meinem Komplettumzug in die Türkei war ich arbeitslos gemeldet - jedoch nicht am Stück. Das erste Mal einen Monat von Mitte März bis Mitte April 2008. Das habe ich dann stillgelegt, weil ich für den Sommer in die Türkei gegangen bin, um das Leben hier zu testen. War aber immer noch in Dtl gemeldet (Wohnung vorhanden). Krankenkassenversichert war ich zu der Zeit privat im Ausland. Dezember 2008 bin ich wieder nach Dtl, um meine Wohnung und Meldung dort aufzugeben. In dieser Zeit hatte ich wieder Arbeitslosengeld (Wiederaufnahme) beantragt - für weitere 2 Monate. 9 Monate Arbeitslosengeld sind noch offen. - Mutterschutz? - Elterngeld? - Vorher wieder arbeitslos melden, da nicht krankenversichert? - Kindergeld? - Nach Geburt wieder in der Türkei leben möglich? Ich weiß gar nicht, womit ich anfangen soll. Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Überweisungen von Freunden auf Girokonto

Werde ich mit dem Finanzamt Probleme bekommen wenn ich hin und wieder Überweisungen von Freunden auf mein Girokonto erhalte ? Beträge würde sich auf ca. 15000 € im Jahr belaufen.

Ich gehe einer normalen Arbeit nach und mein Lohn ist auch versteuert. Allerdings bekomme ich des öfteren mal Geld zugesteckt von vielen Verwandten

meine Freunde zahlen dies für mich ein und überweisen mir das Geld, da ich ein Online Konto haben und von daher keine Bareinzahlungen tätigen kann ohne hohe Gebühren.

Ich habe gelesen dass das Finanzamt Konten prüft sobald man über den Kapital Freibetrag von 801 € kommt, ist das richtig ?

...zur Frage

Privatdarlehen aus dem EU-Ausland in bar (Formalitäten vollständig?)

Folgende Situation:

Familienmitglied (Türkei/EU-Ausland) vergibt mir (im Ausland) ein Privatdarlehen. Summe ist im kleinen sechsstelligen Bereich.

Das Geld soll für eine bestimmte Sache in Deutschland verwendet werden (Bedienung von Gläubigeransprüchen).

Die Rückzahlung soll innerhalb eines Jahres komplett und auf einen Schlag erfolgen, wenn unsere Immobilie in Deutschland verkauft ist und genügend Mittel zur Verfügung stehen.

Der Darlehensvertrag wird detailliert ausgearbeitet unterzeichnet und ins Deutsche übersetzt.

Das Geld werde ich in bar erhalten. Ich werde im AAusland ein Konto eröffnen und den Betrag nach Deutschland überweisen. Bei der Tilgung der gesamten Summe werde ich den Betrag auf dieses Konto überweisen und meine Schuld wieder in bar begleichen.

Diese Variante kam überhaupt ins Gespräch, da unser Gläubiger in D nicht auf den Verkauf einer Immobilie warten will und die Sache mit ganz vielen hässlichen Mitteln zu erschweren versucht.

Frage:

Ist das Prozedere richtig zu Ende gedacht? Gibt es ansonsten einen Rat/Hinweis? Was soll insbesondere in Deutschland beachtet werden, um die (Finanz-)Behörde zufriedenzustellen in Bezug auf Herkunft, Verwendung und Rückzahlung des Geldes?

Ich freue mich auf kompentente Antworten und bedanke mich schon mal für diese. Habt ein gutes Jahr!

...zur Frage

Familienmitglieder die im Ausland leben und hier in Deutschland Familienkrankenversichert sind.

Sehr geehrte Damen und Herren, ist es richtig das wenn z. B. ein türkischer Arbeitnehmer der in Deutschland arbeitet und Sv-Beträge zahlt, dass seine Eltern und Geschwister in der Türkei kostenfrei Familienversichert sein können, obwohl sie gar nicht in der BRD leben? Das die Krankenversicherungen in Deutschland die Behandlungskosten für z.B. OP´s in der Türkei bezahlen? Unser Gesundheitsminister Rösler erhöht die KV-Beträge und ein Gesetz aus den 70´Jahren wird nicht geändert. Das ist ja wohl eine Sauerrei

...zur Frage

Warum verlangt Bank Gebühr für Dauerauftrag einrichten, spart sie nicht Papier u. Arbeit ?

Mir leuchtet nicht ein, warum die Bank fürs errichten und löschen von Daueraufträgen Gebühr verlangt (1,-)! Wenn ich monatlich einen Überweisungsbeleg bringe ist das doch viel aufwendiger für die Bank,oder? Was kostet das bei Euren Banken o. nutzt ihr deshalb gar keine Daueraufträge?

...zur Frage

Welcher Wechselkurs gilt bei Überweisung ins Ausland (nicht EU)?

Hallo allerseits

Ich möchte Geld zu einem Verwandten im Nicht EU Ausland überweisen. Bei Nachfrage bei meiner Bank wie das funktioniert, erklärte mir der Mitarbeiter u.a. dass ich auf der Webseite der Bank unter Urlaub--> Sortenkurse nachschauen könnte, wie diese Währunge gerade steht, und dass dort für mich der Ankaufspreis gelte! Nachdem ich nachgeschaut hatte, sah ich dass dieser bei dieser Bank weit vom vom Devisenkurs abweicht, natürlich zu meinen Ungunsten. Nachdem ich dann nochmal bei der Bank nachfragte, sagte mir ein anderer Mitarbeiter, der Sortenkurs gilt nur für Bargeld, und bei einer Überweisung wird der Devisenkurs genommen. Gibt es hierzu eine einheitliche Regelung, bzw. was stimmt den nun? DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?