Gibt es einen Dauerauftrag ins Ausland?

1 Antwort

Man kann ,normalerweise, bei jeder Bank einen Auslandsdauerauftrag einrichten. Die Gebühren sind je nach Bank unterschiedlich. Rede mal mit Deiner Bank, vielleicht lässt sich an den Gebühren was machen. Die Bank hat da durchaus Spielraum.

Steht mir eine Wohnung wieder zu?

Hallöchen und zwar bin ich damals in meine eigene Wohnung gezogen wegen meiner Ausbildung und habe nach meiner Ausbildung noch da gelebt. Nun wollte ich ausziehen was ich nun schon bin. Da das Amt sagte das ich meine neue Wohnung bekomme sollte nur noch was ausfüllen und warten. Nun stellten sie mir aber ein Stein vor den Füßen und meinten da ich jetzt wieder bei meinen Eltern wohne(habe keine meldeanschrift und bin auch nicht bei meinen Eltern gemeldet) werde ich unter 25. Keine Wohung bekommen . ich habe aber kein Führerschein aber einen Minijob 450€ und komme von meine Eltern nicht zur Arbeit. Wenn ich arbeiten bin dann schlafe ich immer bei Freunden da ich nicht mit Bus zu meinen Eltern komme da um diese Uhrzeit keine Busse mehr Langfahren. Meine ganzen Möbel stehen bei Freunden in eine Garage nun kommt der Winter und die Möbel werden zum größten Teil verwittern. Nun meine Frage ich bin ja nun schon einmal ausgezogen und würde mir dann wieder eine Wohnung zustehen weil komme ja sonst nicht zur Arbeit bin 22. Jahre. Bei der Stadt sagen alle das es nicht sein kann das ich keine meldeanschrift habe und keine Wohnung bekomme da mir angeblich wer einmal ausgezogen ist wieder eine Wohnung zusteht

...zur Frage

Privatdarlehen aus dem EU-Ausland in bar (Formalitäten vollständig?)

Folgende Situation:

Familienmitglied (Türkei/EU-Ausland) vergibt mir (im Ausland) ein Privatdarlehen. Summe ist im kleinen sechsstelligen Bereich.

Das Geld soll für eine bestimmte Sache in Deutschland verwendet werden (Bedienung von Gläubigeransprüchen).

Die Rückzahlung soll innerhalb eines Jahres komplett und auf einen Schlag erfolgen, wenn unsere Immobilie in Deutschland verkauft ist und genügend Mittel zur Verfügung stehen.

Der Darlehensvertrag wird detailliert ausgearbeitet unterzeichnet und ins Deutsche übersetzt.

Das Geld werde ich in bar erhalten. Ich werde im AAusland ein Konto eröffnen und den Betrag nach Deutschland überweisen. Bei der Tilgung der gesamten Summe werde ich den Betrag auf dieses Konto überweisen und meine Schuld wieder in bar begleichen.

Diese Variante kam überhaupt ins Gespräch, da unser Gläubiger in D nicht auf den Verkauf einer Immobilie warten will und die Sache mit ganz vielen hässlichen Mitteln zu erschweren versucht.

Frage:

Ist das Prozedere richtig zu Ende gedacht? Gibt es ansonsten einen Rat/Hinweis? Was soll insbesondere in Deutschland beachtet werden, um die (Finanz-)Behörde zufriedenzustellen in Bezug auf Herkunft, Verwendung und Rückzahlung des Geldes?

Ich freue mich auf kompentente Antworten und bedanke mich schon mal für diese. Habt ein gutes Jahr!

...zur Frage

Rentenbezug in Deutschland und im Ausland leben

Ich bin als Deutscher in Deutschland gemeldet und lebe und arbeite seit einigen Jahren in Afrika. Mein Anspruch auf Arbeitslosengeld aus früherer Arbeit ist erloschen und meine Krankenversicherung abgemeldet. Ich habe keinen Besitz und müßte auch nichts versteuern. Gelegentlich fliege ich nach Deutschland und besuche eine Freundin bei der ich gemeldet bin. Nächstes Jahr werde ich meine reguläre Altersrente in Deutschland beantragen. Ich möchte sie auf mein deutsches konto überweisen lassen. Warum sollte ich meine Rente ins Ausland überweisen lassen oder mich abmelden? Bei der Rentenbeantragung muß ich mich wohl bei einer Krankenkasse anmelden und würde auch die Beiträge bezahlen. Ich könnte dann im Notfall nach Deutschland fliegen. Ist das machbar, illegal oder strafbar? Zwar ist mein Wohnsitz in Deutschland nur ein "Scheinwohnsitz" aber wen kümmerts in diesem fall und schließlich werde ich sicher nach Deutschland zurückkehren wenn es mein Alter oder die gesundheit erfordert.

...zur Frage

Steuererklärung Umzug ins Ausland Mitte 2011

Hallo,

ich habe bis Ende Juli 2011 in DE gearbeitet, bin dann aus privaten Gründen nach England umgezogen und dort im Oktober Arbeit aufgenommen. Habe mich in DE entsprechend abgemeldet (bin auch keine dt. Staatsangehörige, habe aber gültige Niederlassungserlaubnis). Ich würde gerne Steuererklärung für 2011 einreichen, darf ich eine vereinfachte Ausführung ausfüllen? Muss ich eingeben, dass ich in EN seit Oktober tätig bin, oder kann ich die nur für den Zeitraum 01.01. - 31.07. einreichen?

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Angaben zur Festsetzung der Vorauszahlungen

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Meine Frau hat ein Kleingewerbe gegründet und muss nun den Bogen vom Finanzamt ausfüllen.

Wir hängen gerade bei Punkt 3. Angaben zur Festsetzung der Vorauszahlungen.

Und Gewerbebetrieb haben wir den zu erwartenden Gewinn eingetragen, ist das richtig?

Und muss ich bei nichtselbständiger Arbeit eine Angabe machen? Meine Frau arbeitet seit März. Ich weiß jedoch nicht wie viel sie bis Ende des Jahres verdienen wird. Und schon gleich gar nicht kann ich sagen was sie nächstes Jahr verdient. Und ich habe auch meinen Job gewechselt und verdiene durch Nachtschicht nun deutlich mehr, weiß jedoch auch nicht wie viel ich Brutto haben werde und vor allem wie viel davon sozialabgabenpflichtig ist da ein Großteil der Nachtschichtzulagen ja steuerfrei sind.

Muss ich dort was angeben und wenn ja, wie beeinflusst das meinen Lohn? Wird bei zu hoher Angabe mehr Lohnsteuer einbehalten? Warum muss ich das überhaupt angeben? Der Arbeitgeber führt die Lohnsteuer doch sowieso an das Finanzamt ab oder?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Danke!

...zur Frage

Wann wird mein Dauerauftrag gebucht?

Mein Gehalt ist heute gekommen, mein Dauerauftrag aber wurde nicht gebucht. Wie kann das sein? Wird der heute noch ausgeführt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?